Montag, 28. November 2016

Glossybox November 2016 - Winter Wishlist Edition

Aussen hui, innen pfui? Die November-Ausgabe der Glossybox hat für viel Unmut gesorgt - leider auch bei mir. Ich fand die Box vom Design her ganz toll, auch das Motto fand ich sehr spannend, aber die Umsetzung der Box war leider alles andere als gelungen:


(1) De Bruyère Beauté - Jumbo Eye Pencil, Bubble 07 - 1 Stift - € 15,00
Die Farbe an sich finde ich sehr schön, aber für meine Augenlieder sind solche Stifte leider immer zu cremig, so ist es auch in diesem Fall. Ausserdem ist auch die Haltbarkeit nicht besonders gut - und auch beim Swatchen am Handrücken lässt er sich super leicht entfernen und zurück bleibt nur recht grober Glitzer, aber die Farbe geht verloren.

(2) Cien - Nail Polish Peals Galore - 11ml - € 1,50
Das Aufreger-Produkt der November-Box - ein Nagellack aus dem Beauty-Sortiment von Lidl. Prinzipiell finde ich auch, dass eine Discounter-Marke nichts in der Glossybox zu suchen hat, aber ich finde die Farbe wirklich sehr hübsch und der Lack scheint von der Qualität her auch in Ordnung zu sein.

(3) Batiste - Dry Shampoo - Hint of Color Hell & Blond - 200ml - € 4,99
Leider verwende ich kein Trockenshampoo - aber immerhin wurde meine Haarefarbe berücksichtig. Ich werde das Spray verschenken.

(4) Biodroga - Golden Caviar 24h Pflege - 15g - € 15,60
Da ich aktuell eine andere Pflegelinie verwende und es meiner Haut damit wirklich gut geht, habe ich diese Mini-Größe gleich weitergegeben. Aber ans ich soll Biodroga und vor allem die Golden Caviar Reihe eine wirklich tolle Serie sein. Aber mir wäre die Pflege persönlich auch zu teuer um sie zu verwenden bzw. zu kaufen.

(5) Karoka Wellness - Lippenbalsam mit Stutenmilch - 10ml - € 19,00
Mich hat um ehrlich zu sein die Stutenmilch total abgeschreckt und auch wenn das Balsam wohl eines der gehypten Produkte der Box war, so habe ich mich gefreut, dass ich eine dankbare Abnehmerin gefunden habe.

Weiterhin hätte enthalten sein können:
  • Salvatore Ferragamo - Signorina Misteriosa Parfum
  • bareMinerals - Original SPF 15 Foundation
  • Excipial - Repair Handcreme
  • Schwarzkopf BC Smooth Perfect - Glättungscreme
  • BlondMe - Keratine Restore Blonde Treatment
  • Schwarzkopf BC Color Freeze - Treatment Kur
  • Rituals Cosmetics - Under a Fig Tree - Raumduft
  • Hugo Boss - The Scent for Her Duschgel
  • Rene Furterer Paris - Tonucia Kräftigendes Shampoo
  • Couvrance - Korrekturpinsel Beige Naturel
  • Sofri Energy Cosmetics - Color Enerergy Moisture Mini-Set
  • Colgate - Max White Expert Whit Zahnbürste mit Whitening Stift
  • Dove DermaSpa - Kaschmirgefühl Body Butter
  • Kneipp - Verwöhnendes Creme-Öl Peeling
  • Thalika - Photo-Hydra Day
  • Eucerin - Dermatoclean 3in1 Mizellen-Reinigungsfluid
  • Etre belle Cosmetics - Golden Skin Roll-On Caviar Eye Gel
  • Note - Hydra Color Lipglossy Love Baby
  • Nicka K New York - Airbrush FX Blending Sponge
FAZIT
Leider kam mir die Glossybox im November ein wenig wie ein Lager-Entrümpler-Inhalt vor. Wenn man auch die Masse an Produkten sieht, die bereits mal in der ein oder andern Box in der Vergangenheit enthalten waren. Für mich persönlich war die Box diesen Monat eher ein Flop, da ich keines der Produkte wirklich verwenden bzw. gebrauchen kann. Einzig der Nagellack vo Cien gefällt mir ein wenig, aber da ich kaum bis gar keinen Nagellack trage werde ich ihn zwar behalten aber wohl frühestens mal an Weihnachten tragen - falls er dann farblich zum Outfit passt. 
Der Gegenwert meiner Box belief sich auf € 56,09 - das ist zwar ok, aber wenn man mit den Produkten nichts anfangen kann, dann hilft auch ein hoher Inhaltswert nicht weiter. 

Glücklich gemacht hätte man mich mit folgenden Produkten: Rituals, Blond Me, Hugo Boss Duschgel, Colgate und Dove - so einfach wäre es gewesen, liebes Glossy-Team, eine Box zu packen die perfekt auf mein Beauty-Profil gepasst hätte.

Die Dezember-Edition wird unter dem Motto Girls Night Out stehen - schade, ich hätte mich über etwas weihnachtliches mehr gefreut, aber dafür bietet Glossybox ja extra die Golden Christmas Edition an (werde ich mir allerdings nicht bestellen, da meist nur dekorative Kosmetik enthalten ist). 

Sonntag, 27. November 2016

My little box - Good Night Edition [November 2016]

Und auch bei meiner zweiten My Little Box wurde ich nicht enttäuscht - die Good Night-Edition war wieder zauberhaft und einfach wunderschön:


"Je ne veux pas dormir, je ne veux que rêver."
"Ich will nicht schlafen, ich will bloß träumen."

Bonne nuit - "Es ist höchste Zeit, die Sterne neu zu entflammen" schrieb der französische Poet Guillaume Apollinaire im Jahr 1917. Hier in Paris, können wir nach fast einem ganzen Jahrhundert nur zustimmen. So sehr er sich auch auch bemüht - der Sternenhimmel kommt gegen die hellen Straßenlaternen, beleuchteten Denkmäler und flackernden, stündlichen Lichtspektakel einfach nicht (wir denken da an dich, Eiffelturm). Aber selbst in der Stadt der tausend Lichter, ist die Nacht zum Ausruhen und Auftanken bestimmt. "Schlafen!" wie ein gewisser englischer Dichter mal schrieb "Vielleicht auch träumen! Ja, da liegts." Also schlüpft in eure gemütlichsten Pyjamas, dimmt das Licht und begleitet My Little Box beim Abschied von der Realität, hinein in das Land der Träume. Hier ist der Ort, an dem alles möglich ist. Licht aus, meine Lieben. Höchste Zeit, Gute Nacht zu sagen. 
via
  • Schlafmaske
  • Mond-Schmuckschälchen
  • Rituals - Light Bed & Body Mist Happy Mist - 50ml (€ 16,50)
  • Weleda - Nachtkerze Revitalisierende Handcreme - 10ml - (€ 1,99 )
  • Weleda - Nachtkerze Revitalisierungs-Öl - 10ml (€ 1,79)
  • Happy Brush - Super Mint Zahnpasta - 75ml - (€ 2,50 )
  • My Little Beauty - Moonrise Gelée Démaquillante - 100ml (€ ???)

FAZIT
Wie schon oben erwähnt, auch meine zweite My Little Box hat mich nicht enttäuscht. Klar, Weleda ist für mich jetzt kein Produkt welches ich mir selbst kaufen würde (da ich die Düfte nicht mag), aber ich ich finde immerhin Verwendung. Von Rituals hätte ich mir gerne eine andere Duft-Nuance gewünscht, da Happy Buddha nicht mein Lieblingsduft ist, aber auch hierfür finde ich Verwendung als Raumspray. Ganz toll finde ich das Abschmink-Produkte von der "Eigenmarke" My Little Beauty - ist es zu 99,5% vegan und sehr sanft durch den enthaltenen grünen Tee, Traubenkernextrakt und Sonnenblumenöl; sogar Make-Up lässt sich perfekt damit entfernen. Denn das Gel verflüssigt sich bei Kontakt mit der Haut. Natürlich war die Box in sich (von der Verpackung bis zum Inhalt und den Produkt-Beschreibungen wieder sehr stimmig und das obligatorische Stoffsäckchen war natürlich auch enthalten. 
Jetzt freue ich mich schon auf die Dezember-Box und bin sehr gespannt auf das Motto, ob es wohl etwas weihnachtliches sein wird?
 

Freitag, 25. November 2016

Freitags-Füller # 397 | 27-11-2016

1.  In einer Zeit von Umbrüchen ist es immer wichtig und richtig den Anschluss nicht zu verpassen.
2.   Jeder Mensch muss (leider) mit Enttäuschungen leben - aber man kann die Chance nutzen und daran wachsen.
3.  Wenn man glücklich ist und eine positive Lebenseinstellung hat, dann ist das Leben oft etwas einfacher.
4.   ICH LIEBE Adventskalender .
5.   Ich finde ja, dass man die Weihnachtszeit nicht genug genießen kann.
6.   Ich bin gerne zum Chillen in der Badewanne.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einfach nur Relaxen mit meinem Schatz, morgen habe ich Plätzchen & Kuchen backen geplant und Sonntag möchte ich auf einen wunderbaren Weihnachtsmarkt gehen und Abends lecker essen!


Wer auch teilnehmen möchte, 

einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-ller!

Sonntag, 20. November 2016

brandnooz Box Oktober 2016

Auch im Oktober 2016 is die reguläre Brandnooz Box wieder bei mir angekommen:


Meßmer Apfelstrudel – 18 Beutel – 2,19 €
Ich trinke sehr gerne Früchtetee und mag es eigentlich eher fruchtig-beerig, und dieser Tee hier ist wirklich angenehm süss und man benötigt keinen Zucker mehr und ich muss zugeben, dass er wesentlich besser schmeckt als er riecht.

Seeberger gebrannte Erdnusskerne mit Sesam – 150 g – 1,99 €
Ich liebe gebrannte Nüsse und diese hier haben mich wirklich positiv überrascht und ich werde mir die anderen Sorten sicherlich auch nochmal kaufen um sie auszuprobieren.

Kölln Müsli Schoko-Banane – 500 g – 2,99 €
Ich bin leider kein großer Müsli-Freund und vorallem nicht mit Schokoade. Deshalb habe ich das Müsli weitergeschenkt, denn auch Banane ist mir in solchen Produkten oft zu künstlich vom Geschmack her.

Oro di Parma Tomatenmark – 70 g – 0,69 €
Die kleine Dose eignet sich ideal für die Einmalverwendung und ich finde das total praktisch. Und Tomatenmark verwenden wir oft und regelmäßig.

Freixenet legero Alkoholfrei – 200 ml – 2,49 €
Ich finde diese alkohlofreien Varianten sehr gut und die perfekte Alternative wenn es auch mal ohne Alkohol gehen muss. Dieses kleine Fläschchen habe ich in den Adventskalender für meine Mama gepackt, aber wir hatten das Produkte bereits in groß ausprobiert und fanden es überraschend gut.

Haribo Lacaroo – 125 g – 0,95 €
Da ich kein Lakritz mag, meine Mutter jedoch sehr gerne, ist auch dieses kleine Beutelchen im Adventskalender für meine Mutter versteckt.

Tartex Marktgemüse – 135 g – 2,59 €
Ab und an mag ich solche Brotaufstriche sehr gerne und freue mich immer wieder wenn sie mal in der ein oder anderen Box enthalten sind. Die Kombination aus Spinat und Pinienkernen ist sehr würzig und schmackhaft und schmeckt besonders auf frischem knusprigen Brot sehr gut.

Nature Valley Crunchy – 5 x 2 Riegel – 1,99 €
Ich mag ja Müsli eh nicht so gerne und die Nature Valley Riegel sidn nicht wirklich nach meinem Geschmack. Meine Arbeitskollegen habe sich haber sehr gefreut und fanden sie auch sehr leckt und vor allem das crunchige hat ihnen gut gefallen.

Leibniz Knusper Snack – 175 g – 1,79 €
Ich finde die Kekse sehr lecker und mag die Kombination mit den karamelisierten Erdnüssen sehr gerne.

Fazit:
Der Gesamtwert der brandnooz Box beträgt im Oktober € 20,67 und ich finde sie ganz ok, aber nicht wow. Mein Favorit ist das Seeberger Produkte.


Wie gefällt euch der Inhalt?

Samstag, 19. November 2016

My little box - Brooklyn Edition [Oktober 2016]

Endlich, endlich habe ich mich entschieden, dass die My Little Box auch bei mir einziehen darf und einen festen Platz im Boxen-Monat bei mir bekommt.

Meine 1. Box war die Oktober Box 2016 - nämlich die Brooklyn Edition.


Der Inhalt der Oktober Box war:
  • Cappuccino-Schablone von Whynot
  • Pins / Button (€ 8,00)
  • Tasse (€ 12,00)
  • Kräftigendes Nagelöl "Save my nails" (€ 9,00)
  • Nuxe - Prodigieux Duschöl (€ 9,90)
  • Polaar - Handcreme (€ 16,90)

FAZIT
Die Beauty-Produkte der Box finde ich extrem toll - vor allem das Nuxe-Produkt duftet absolut phantastisch. Die Tasse finde ich leider etwas klein und für den angegebenen Preis ist sie meiner Meinung nach sehr schlecht verarbeitet. Die Marke der Handcreme habe ich noch nie gehört, aber sie scheint sehr hochwertig zu sein und riecht auch sehr gut. Auch das Nagelprodukt finde ich in der Anwedung und vom Duft her sehr angenehm. Das kleine Stoffbeutelchen ist wohl jeden Monat enthalten und ich finde es eine schöne Zugabe - denn für ein kleines Geschenkt, oder gar für einen Adventskalender (wenn man mal 24 Boxen irgendwann hatte) finde ich sie sehr gut geeignet. 

Freitag, 18. November 2016

Freitags-Füller # 396 | 18-11-2016

1.  Das Wetter ist zur Zeit leider nicht besonders gut - und somit erkältet man sich leider wirklich schnell.
2.  Mit einer guten Jeans ist man immer perfekt angezogen .
3.  Kaffee, Tee oder Kakao? Ich mag am liebsten schwarzen Tee mit Wildkirsche.
4.  Erdnussplätzchen backe ich als nächstes.
5.  An den Füßen mag ich es gerne warm und kuschelig.
6.  Unser Kühlschrank ist ganz neu.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Chillen und Harry Potter, morgen habe ich Lebensmittel-Einkauf und Familientag geplant und Sonntag möchte ich ins Kino "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"!

Wer auch teilnehmen möchte, 

einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

Donnerstag, 17. November 2016

brandnooz Box Genussbox November 2016

Und auch die Genussbox ist im November 2016 bei mir angekommen:


Schwermer Edelmarzipan ‚Kirsche‘ – 114 g – 3,95 €
Feinster Marzipan umhüllt von Schokolade des Traditionshauses Schwermer. Ich mag Marzipan an sich total gerne, und die Mischung mit Kirsche und etwas Alkohl ist wirklich sehr lecker. Ich bin froh, dass ich nicht die Sorte mit Paranuss erhalten habe, denn ich mag Paranuss überhaupt nicht.

Seeberger Veggie Gemüsechips – 60 g – 2,49 €
Produkte von Seeberger mag ich an sich total gerne, aber ich bin einfach kein Fan von Gemüsechips.
Und auch diese Geschmüseschip haben mich nicht überzeugt.

Salted Alaea Red – 35 g – 3,95 €
Mit Gewürzen kann man mir immer eine Freude machen, so auch mit diesem Salz Ich finde auch die Verpackung sehr schön (perfekt zum Verschenken). Das Salz ist leicht süsslich und sehr aromatisch - perfekt zum Würzen von Fleisch finde ich.

Vitaquell Hummus Rote Linse – 130 g – 2,49 €
Bisher bin ich kein großer Fan von Hummus aus dem Glas oder dem Supermarkt und habe ihn bisher immer nur frisch gegesen - aber dieses Produkt ist ok, aber ich würde es nicht nachkaufen.

mesh Tee Stick – 16 Sticks – 4,95 €
Die Tee Sticks von mesh versprechen natürlich aromatischen Teegenuss und bis auf die Sorte Thymian fand ich die Sticks wirklich toll. Besonders der schwarze Tee hat mir sehr gut geschmeckt.

Münchner Kindl Dipponaise Moutarde– 280 ml – 3,29 €
Ich hätte mich mehr über die Sorte Paprika oder Bärlauch gefreut, da mir Dips mit Senf leider immer nicht so gut schmecken.

Tropicai Kokosmehl – 500 g – 6,25 €
Ich wollte schon lange Kokosmehl ausprobieren und freue mich umso mehr, dass es in der Box war. Ich habe in tolles Rezept für Kokos-Ananas Muffins - dafür werde ich das Mehrl mal ausprobieren.

Gaea Lab Olive Oil Tasting Kit – kostenloses Probeset als Zugabe
In dem „Olive Oil Testing Kit“ von Gaea Lab sind 3 griechische Olivenöle zum Testen enthalten. Da wir eigentlich kein Olivenöl verwenden, aber man es ab und an mal für das ein oder andere Rezept benötigt, kommt dieses Set genau richtig.

Münchner Kindl Frusamico – 250 ml – 4,99 €
Der Frusamico ‚Apfel‘ ist die ideale Ergänzung für unzählige Herbst- und Winterrezepte. Aber Apfelessig ist nicht wirklich unser Geschmack, weshalb wir nie welchen zu Hause hatten, aber ab und an benötigt man ihn auch mal in einem Rezept und dafür werden wir ihn dann verwenden.

Fazit
Die Genuss Box hat im November einen Gesamtwert von € 32,36 € und der Inhalt war diesen Monat wirklich toll. Besonders freue ich mich über das Kokosmehl.

Wie gefällt euch der Inhalt?

Freitag, 11. November 2016

Freitags-Füller # 395 | 11-11-2016

1.  Der erste Schnee fiel in dieser Woche mal an einem Abend, die Straßen waren leider auch gleich glatt - aber (zum Glück) ist nichts liegen geblieben.
2.  Bleiben oder Gehen (im Job), das ist eine gute Frage .
3.  Einen Adventskranz haben wir nicht - nur eine Art Gesteck.
4.  Wieder regelmäßiger bloggen, das habe ich auf meiner Liste.
5. Die Wahlen in den USA waren für mich absehbar, aber dennoch enttäuschend.
6.  Aktuell bin ich auf der Such nach meinem neuen Lieblingsschal.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Harry Potter, leckere Paprika-Suppe und einen entspannten Abend, morgen habe ich entrümpeln (nein, nicht bei mir) und im Anschluss daran einen Tag mit der Familie geplant und Sonntag möchte ich auf eine Food-Messe oder ins Kino oder ins Schwimmbad!

Wer auch teilnehmen möchte, 

einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

Samstag, 5. November 2016

Glossybox Young Beauty Oktober 2016

HERBSTPOWER - REINE PFLEGE, STARKE FARBE, PURE BEAUTY

Draußen werden die Blätter immer bunter, drinnen bekommt dein Beauty-Case ein herbstliches Farb-Makeover. Deine neue GLOSSYBOX Young Beauty verpasst dir dafür trendy Essentials. Entdecke brandneue Kosmetikschätze, Pflegehighlights und coole Tools, die deine Herbst-Beauty auf ein neues Level katapultieren. Lass dich von der bunten Jahreszeit inspirieren, probiere neue ausdrucksstarke Looks aus und überrasche deine Mädels. 



(1) Balea - Softe Reinigungstücher 5in1 - 25 Stück - € 0,95
Beim Thema Reinigungstücher habe ich eigentlich meinen heiligen Grad gefunden (blaue Verpackung - Nivea) - aber ab und an benötige ich Reinigungstücher um Swatches etc. zu entfernen - da kommen die Tücher genau recht. Ich mag den Duft mit Grapefruit nicht so gerne - obwohl ich sonst eigentlich alles liebe was mit Grapefruit ist. Aber die Tücher duften mir einfach zu sehr künstlich und nach Reinigungsprodukt (d.h. zum Putzen). 

(2) Essence - Light up your face Luminizer Pallette 10 - 14g - € 3,99
Ich verwende im Alltag wenig Highlichter - aber ich bin froh, dass ich jetzt eine solche Palette habe und mich damit mal versuchen kann. Leider habe ich schon gesehen, dass der Schimmer recht grob zu sein scheint und ich hoffe, dass das auf der Haut nicht so stark "glitzert". 

(3) Colgate - Max White White & Protect - 75ml - € 2,99
Ich liebe Colgate Zahncreme und mein Favorit ist die Colgate Total. Diese hier werde ich mit Freuden ausprobieren wenn meine aktuelle Tube leer ist und ich hoffe, dass sie schön frisch-minzig ist, so wie ich es von einer Zahncreme erwarte. 

(4) bebe Young Care - Relaxing Day & Night Cream - 50ml - € 3,99
Früher habe ich mir ab und an Bebe Produkte gekauft und fand diese immer ganz toll. Aber ich denke, dass Bebe doch eher eine Teenie-Marke ist und ich werde die Creme deshalb an die Nichte meines Freundes verschenken. Die Creme duftet nach Moonflower, Vanille und Kokos - perfekt für ein junges Mädchen. 

(5) p2cosmetics - For the hipster Eye Shadow Palette 030 - 8g - € 4,95
Selbst gekauft hätte ich mir die Pallette aufgrund der kräftigen dunklen Farben nicht - aber ich mag den hellen Ton super gerne und die dunklen Farben passen perfekt für ein Halloween-Make-Up. 

(6) Schaebens - Schoko-Maske und Dankeschön-Maske - je 2-5ml - je € 1,00
Ich habe leider oft das Problem, dass ich Schaebens Masken nicht vertrage, aber ich werde mich an der Dankeschön-Maske mit Bourbon-Vanille und Mandelöl/Shea-Butter versuchen und die Schoko-Maske werde ich der Nichte meines Freundes schenken - sie liebt diese Maske. 

Fazit
Die Box hat einen Gegenwert von € 18,87, d.h. fast doppelt soviel wie der Kaufpreis. Mein Favorit ist die Colgate-Zahncreme - aber insgesamt finde ich die Box wie immer top, weil alle Produkte Fullsize sind und ich wirklich für jedes Produkt Verwendung habe bzw. jemanden kenne der sich sehr über die Produkte freut. 


Freitag, 4. November 2016

Freitags-Füller # 394 | 04-11-2016

1.  Wenn ich morgens aufwache, liegt mein Lieblingsmensch neben mir.
2.  Es geht nichts über eine Badewanne oder eine Wärmflasche zum Aufwärmen .
3.  Zimmerservice ist etwas feines und ab und zu sollte man sich den Luxus gönnen.
4.  Jeder sollte versuchen ein großartiger Mensch zu sein.
5.  Kein Urlaub in Sicht.
6.  Weihnachten dieses Jahr und es wird anders, neu und sicherlich sehr schön.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Harry Potter (nach einer kleinen Wohnungsputz-Aktion), morgen habe ich ein wenig Bloggen und dann Familientag geplant und Sonntag möchte ich nach Wertheim Village (dort ist verkaufsoffen und zusätzlich bei vielen Geschäften 30%). 


Wer auch teilnehmen möchte, 

einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

Donnerstag, 3. November 2016

Glossybox Oktober 2016- Home Spa Edition

Das Badewasser samt Beauty-Verwöhnschaum schmiegt sich wärmend um deinen Body, die Duftkerzen flackern und verbreiten wohlige Stimmung und dein Gemüt ist im Relaxmodus – perfekter Zeitpunkt für ein Unboxing deiner neuen GLOSSYBOX! In diesem Monat dreht sich alles um Natural Beauty und ganz viel Me-Time! Entdecke brandneue Pflege-Essentials, vegane Beauty-Highlights und hochwertige Schönheitsbooster, die deine Tagesroutine nachhaltig aufwerten.


(1) Nuvega - Lash Wimpernrevitalisierungsserum - 1ml - € 29,98
Meiner Meinung nach bringen solche Seren nicht viel und ich habe bei vielen anderen Mädels gelesen, dass das Serum am Auge brennt und die Augen sehr reizt. Deshalb habe ich meines weitergegeben - da ich bei den Augen sehr penibel bin und immer Angst habe diese zu reizen - für mich als Brillenträgerin ein heikles Thema.

(2) Trifle Cosmetics - Lip Parfait Buttery Lip Cream - 3,5g - € 17,95
Ein sehr süsses Design und das Produkt pflegt die Lippen wirklich sehr gut - und gibt dazu noch einen Hauch Farbe ab. Genau solche Produkte mag und verwende ich im Alltag. Die Marke war mir bisher jedoch völlig unbekannt.

(3) Sebamed - Unreine Haut Reinigungsschaum - 150ml - € 6,49
Diesen Schaum habe ich früher regelmäßig gekauft - ich weiß gar nicht mehr warum ich damit aufgehört habe. Ebenso habe ich von Sebamed immer die Gesichtspflege für unreine Haut verwendet. Deshalb freue ich mich sehr, dass der Schaum in der Box ist, vor allem weil ich aktuell mit ein paar Unreinheiten in der Kinnregion zu kämpfen habe.

(4) Sante Naturkosmetik - Feuchtigkeitstagescreme - 50ml - € 9,95
Die Creme kommt wie gerufen, denn meine aktuelle Tagescreme aus der Hydro-Serie von Rossmann ist leider leer (hätte ich ansonsten nachgekauft). Diese Creme enthält Granatapfelsamen (Bio) und Quitte (ich liebe Quitte). Dann ist das Inca-Inchi-Öl (momentan in aller Munde) enthalten - was sehr gut das Zellwachstum unterstützen soll. Ich bin gespannt, denn eigentlich mag ich Naturkosmetik im Gesicht nur bedingt - oft wegen des für mich unangenehmen Geruchs. Zwar ist die Creme für trockene Haut (ich habe Mischhaut), aber im Winter draf es ruhig etwas reichhaltiger sein.

(5) Rausch - Kamillen-Amaranth Repair Shampoo / Amaranth Repair-Spülung - 40ml bzw. 30ml - € 2,50 bzw. € 1,94
Ich kenne die Marke bisher nur vom Hören-Sagen, aber man hat eigentlich durchweg positives vernommen. Die Reihe ist für geschädigtes Haar -welches ich habe, da ich meine Haare ja regelmäßig blond strähnen lasse. Aktuell habe ich jedoch (aufgrund der Umstellung auf Heizungsluft) wieder Probleme mit meiner Kopfhaut und werde die Produkte somit erst ausprobieren, sobald ich dies in den Griff bekommen habe (danke an Sebamed Urea-Shampoo).

Weiterhin hätten folgende Produkte enthalten sein können:
  • M. Asam - Vino Gold Body Lotion 
  • Dr. Scheller - Arganöl & Amaranth Anti-Falten Pflege Nacht
  • Vichy - Slow Âge (hätte ich gerne ausprobiert, da neu auf dem Markt)
  • Alkmene - Teebaumöl Gesichtswasser
  • andmetics - Brow Wax Stripes
  • Spitzner - Duschschaum Creme Sanft Entspannend  (hätte ich sehr gerne gehabt)
  • Dodu-Osun - Schwarze Seife Classic 
  • Vegane Pflege - Konjac Gesichtsschwamm (der Hype ist längst vorbei, oder?)
  • Hildegard Braukmann - Avocado Körperbalsam (Braukmann ist immer toll!)
  • Styx Naturcosmetic - Cacao Butter Körpercreme
  • Schaebens - Luxusmaske (ist in der Young Beauty Box enthalten)
  • lavera Naturkosmetik - Illuminating Eye Cream (hatte ich in einer früheren Box)
  • bebe More - 5in1 verschönernde Tagespflege (hatte ich in einer früheren Box)

FAZIT
Die Box war jetzt für mich kein WOW, aber ich kann mit allen Produkten (bis auf das Serum) etwas anfangen. Der Gegenwert der Box beläuft sich auf € 68,81 (was dem Serum geschuldet ist). Mein Favorit in der Box ist der Reinigungsschaum von Sebamed und das Goodie, ein Wärmepflaster von Thermacare. 

Im November erwartet uns die Wish List-Edition. Und es wird zu Weihnachten auch wieder eine Christmas Edition geben.

Mittwoch, 2. November 2016

brandnooz Coolbox Oktober 2016

Die Coolboxen von brandnooz sind mir immer die Liebsten. Deshalb habe ich mir natürlich die Coolbox Oktober 2016 bestellt.


Lebensmittel:

  • Emmi Raclette „Classique“ – 3,29 Euro: leider können wir so pur mit dem Raclette-Käse aktuell nicht wirklich viel anfangen. Raclette essen wir einmal im Jahr und zwar an Silvester. Vielleicht werde ich den Käse bei einem Auflauf verwenden können.
  • Kerrygold Joghurt aus Weidemilch – je 0,79 Euro: die Sorte Zitrone habe ich meiner Mutter geschenkt, da ich Zitrone im Joghurt nicht mag. Und Himbeere war leider schlecht - warum kann ich nicht sagen, aber der Joghurt hat beim Öffenen ganz schrecklich gerochen - und normalerweise ist Himbeere meine Lieblingsjoghurt-Sorte.
  • Milram Feine Quark Creme „Himbeere“ – 0,59 Euro: Fruchtquark ist prinzipiell nicht so meins, aber dieser hier war ganz lecker. Einzig war mir die Verpackungseinheit etwas zu groß und ich habe den Quark auf zweimal gegessen.
  • Milram Grieß Dessert „Kirsche“ – 0,79 Euro: Superlecker aber leider auch sehr süss.
  • Weihenstephan Konditorsahne – 1,29 Euro: Perfekt zum Kochen und Backen - leider total schwierig käuflich erhältlich.
  • Youcook Indisches Chicken Tikka – 3,99 Euro: super lecker, jedoch hätte mir die Thai-Sorte bestimmt noch besser geschmeckt.
  • Hilcona Tortelloni – je 1,99 Euro: Hilcona ist immer eine sichere Bank und die Sorten haben mir beide extrem gut geschmeckt.

Sweets & Snacks:

  • FerreroJoghurt-Schnitte – 1,29 Euro: Leider so überhaupt nicht mein Geschmack Ich mag aber auch normale Milchschnitte nicht so gerne.
  • Knack&Back Rosinenschnecken – 1,59 Euro: leider schmecken sie sehr künstlich nach Vanille und das mag ich bei Gebäck nicht so gerne. Ausserdem waren sie recht trocken und ich finde Schnecken müssen immer sehr saftig sein.
Fazit
Der Gegenwert der Box beträgt 18,39 Euro - somit wurde der versprochen Wert von 18,00 Euro gerade so überschritten. Meine Favoriten aus der Box sind die Konditorsahne und das Youcook Menü. Leider war mein Kerrygold Joghurt Himbeere nicht mehr gut - und das habe ich auch bei brandnooz reklamiert; bisher habe ich jedoch noch keine Rückmeldung bekommen. 

Dienstag, 1. November 2016

brandnooz Noozie Box 2016

Vor einiger Zeit konnte man per Umfrage bei brandnooz abstimmen welche Produkte man gerne in einer Box sehen würde und was die Lieblingsprodukte sind. Daraus hat brandnooz die Noozie Box 2016 kreiiert.


  • Naturals Leicht fein gesalzen, 95g (UVP 1,79€): Früher mochte ich Salz-Chips sehr gerne, heute mag ich den Geschmack leider nicht mehr so. Ich habe mich wohl daran "übergessen" wie man so schön sagt. Die Chips von Naturals sind jedoch sehr lecker und enthalten laut Hersteller 30% weniger fett. 
  • Ritter Sport Schokowürfel dessert, 176g (UVP 2,79€): Ritter Sport geht immer und diese kleinen Würfel sind perfekt für die Handtasche oder für's Büro wenn der Heißhunger auf Süsses kommt. 
  • Krüger Dolce Vita Latte Macchiato, 200g (UVP 2,99€). in Boxen ohne Alkohol
  • Birkel Nudel-Inspiration Tomate Basilikum Tortiglioni, 350g (UVP 1,59€): Mal etwas ganz anderes auf dem großen Nudelmarkt und ich fand die Nudeln wirklich geschmacklich toll und interessant, bisher habe ich sie jedoch noch nirgends zu kaufen gesehen.
  • Sinalco Cola, 0,5l (UVP 0,59€ + 0,25€ Pfand): Eisgekühlt sehr lecker, aber ich bleibe doch beim guten alten Original.
  • Nature Valley Crunchy Oats & Berries, 210g (UVP 1,99€): Leider sind die Müsli-Riegel überhaut nicht unser Geschmack und auch Neffen/Nichten fanden sie nicht besonders lecker.
  • Brandt Minis Kokos, 125g (UVP 1,19€): Kaufe ich sowieso regelmäßig und ich finde die Minis perfekt für's Büro.
  • Leicht & Cross Mein Knusperbrot Fein-Süss, 115g (UVP 0,89€): Leicht&Cross esse ich sowieso immer gerne und ich kannte die neue Sorte überhaupt noch nicht und mag sie auch sehr gerne. Leider haben ich sie auch noch nirgends zu kaufen gesehen.
  • Pulmoll Limited Edition Mango-Minze, 90g (UVP 1,79€): Eigentlich mag ich Pulmoll Bonbons wirlich gerne, aber diese Geschmackskombination geht für mich persönlich leider überhaupt nicht - deshalb habe ich die Bonbons an meine Kollegen verschenkt.
  • Katjes Yoghurt-Schoko-Gums, 175g (UVP 1,39€): Haben bei uns leider den Geschmackstest auch nicht bestanden und die Nichte meines Freundes hat sie im Mülleimer entsorgt.
  • Seeberger Aprikosen ungeschwefelt, 200g (UVP 3,79€): Ich mag keine Trockenaprikosen aber meine Mutter findet sie sehr lecker und kauft sie eh regelmüßig. Ihr ist es wichtig, dass das Trockenobst was sie ist ungeschwefelt ist, und das sind diese hier. Perfekt.
  • Rotkäppchen Qualitätswein Dornfelder Rotwein (UVP 3,99 Euro): Meine Mutter hat den Wein getrunken und fand ihn ok, aber nichts besonderes. 
 Fazit
Die Box hat einen Gegenwet von EUR 21,79 - und es waren jetzt keine Produkte enthalten welche mich wirklich umgehauen haben. Mein Favorit ist das Sinalco Cola gefolgt von den Brandt Minis. 
Ich fand die Idee mit der Mitbestimmung für eine Box recht gelungen - aber ich finde, dass es einmal pro Jahr genügt solche ein Sonderbox zu launchen.