Montag, 3. Oktober 2016

BB, CC, DD, EE... Was kann welche Creme?

Wer von Euch blickt noch durch im Dschungel der Allrounder-Produkte? Was bedeuten die Abkürzungen und was leistet welches Multitasking-Produkt?

Ich zeige Euch heute was welche Creme verspricht und gebe Euch immer ein paar Produkte an die Hand (günstig, teuer und Naturkosmetik) - falls möglich: 

BB (Blemish Balm)
  • Tagescreme und Make-Up in einem Produkt
  • verdeckt kleine Hautmakel
  • leichte Deckkraft, natürliches Finish
  • ggf. mit LSF
 
via



CC (Colour Correction)
  • Mischung aus Foundation und Feuchtigkeitscreme
  • gute Deckkraft um Farbveränderungen der Haut auszugleichen (z.B. Rötungen, Pigmentflecken, Unreinheiten)
  • beinhaltet hohe Wirkstoff-/Pflegekonzentration
  • Verbesserung des Hautbildes und Schutz der Haut durch LSF (bei regelmäßiger Anwendung)

via


DD (Disguise & Diminish)
  • hohe Deckkraft 
  • mit Anti-Aging Wirkstoffen gegen erste Fältchen
  • Verbesserung des Hautbildes und Schutz der Haut gegen Umwelteinflüsse aufgrund LSF (bei regelmäßiger Anwendung)

via via via





EE (Even Effect)
  •  Mischung aus beruhigenden, pflegenden und UV-schützenden Inhaltsstoffen
  • enthält lichtreflektierende Partikel für ein ebenmäßiges Hautbild
  • optische Kaschierung von Rötungen und Fältchen (bei regelmäßiger Anwendung)

via
 Wie ist Eure Meinung zu diesem Cremes? 
Verwende Ihr eine davon? 
Habt ihr Empfehlungen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!