Samstag, 12. März 2016

Jeder liebt Masken - Apfel & Avocado

Sonntag ist für mich der Entspannungs- und Wellness-Tag der Woche. Und weil jeder wirklch Masken sowohl für's Gesicht als auch für's Haar mag, hier ein paar meiner Lieblinge - und das ganz einfach selbstgemacht (DIY):

Gegen trockene Haut im Gesicht - Maske mit Apfel 
Man lässt 1 EL Haferflocken in etwas lauwarmem Wasser aufquellen, reibt einen Apfel mit einer feinen Reibe (inkl. Schale) und verrührt beides mit 1 TL Honig. Im Anschluss daran wird die Maske auf das gesamte Gesicht, Hals und Dekoltée aufgetragen und sollte dann für ca. 30 Minuten ihre Wirkung entfalten ehe sie mit lauwarmen Wasser vom Gesicht entfernt wird.
Die Pektine des Apfels sind der Feuchtigkeit der Haut dienlich, ebenso wie Honig der die Haut mit Feuchtigkeit versorgt - und durch die Haferflocken entsteht ein leichter Peeling-Effekt wodurch die Haut porentief gereinigt wird und der Teint rosig erscheint.

Gegen sprödes Haar - Kur mit Apfel 
Auch hier wird wieder ein Apfel mit Schale fein gerieben und dann mit 2 EL Apfelessig, 1 TL Zitronensaft und 2 TL Maismehl vermengt. Diese Mischung wird ins trockene und ungewaschene Haar einmassiert und sollte ebenfalls wiederum für 30min einwirken. Anschließend mit lauwarmem Wasser gründlich ausspülen.
Der Apfelessig sorgt für eine Glättung der Haarschuppen und das Haar wird seidiger und glänzender. Als Nebeneffekt wird die Kopfhaut gereinigt und die Durchblutung wird angeregt und somit das Haarwachstum.

Gegen spannende Gesichtshaut - Maske mit Avocado
Von einer reifen Avocado 1 EL Avocado-Fruchtfleisch zerdrücken und mit 1 EL Joghurt vermengen und auf das Gesicht auftragen. Nach 10min Einwirkzeit mit Wasser abspülen.
Das enthaltene Vitamin A, D und E sowie Lecithin, Biothin und ungesättigte Fettsäuren der Avocado tut trockener und gereizter Haut gut. Der Teint wird dadurch geglättet und weich.

Gegen trockenes Haar - Kur mit Avocado
Das Fruchtfleisch einer reifen Avocado zerdrücken unt mit einigen Tropfen Öl (bevorzugt Olivenöl) mit etwas frischem Zitronensaft verrühren und in die Haare einarbeiten und für 30min einwirken lassen und dann mit mildem Shampoo auswaschen.
Die Vitamine der Avocado nähren das Haar und die Fettsäuren versorgen das Haar mit Feuchtigkeit. Außerdem pflegt und nährt das (Oliven)öl das Haar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!