Sonntag, 27. März 2016

Degustabox Februar 2016

Heute möchte ich Euch noch kurz meine Meinung zur Degustabox Februar 2016 mitteilen. Auch möchte ich Euch mitteilen, dass es auf meinem Blog zukünftig erst einmal keine Reviews der Degustabox geben wird, da Degustabox die Kooperation mit meinem Blog beendet hat (zu wenig Follower) und es für Blogger aktuell keine vergünstigte Kooperationsmöglichkeit gibt.

Danke dennoch an Romy für die gute Zusammenarbeit - auch wenn sie ein doch recht plötzliches Ende gefunden hat.

Warum ich dies schreiben? - Weil mir Transparenz und Offenheit auf meinem Blog sehr wichtig ist.

Nun aber noch kurz zur letzten Degustabox welche mich bereits vor einiger Zeit erreichte:


(1) Garaflo - Spaghetti - € 1,89: Spaghetti kann man immer brauchen, aber Nudeln sind halt Nudeln. Deshalb werde ich wohl bei meinen Standard-Spaghetti bleiben weil diese hier zwar genauso lecker wie andere Spaghetti sind, aber dafür einfach zu teuer sind.

(2) Finn Crisp - Snacks Saaten & Meersalz - € 2,09: Sehr lecker, aber dann irgendwann haben sie einen bitteren Nachgeschmack. Wir bleiben beim Standard Finn Crisp. Außerdem ist die Verpackung nicht sehr gelungen und man hat überall Krümel und Saaten auf dem Boden.

(3) Sanela - Streichfett 75% Fett - 500g - € 1,69: Naja, Magarine verwenden wir zum Essen gar nicht, wenn dann nur zum Backen - und da verwende ich auch lieber Butter.

(4) Fit for Fun - Chia-Hanf-Kekse - € 1,99: Leider gar nicht unser Geschmack.

(5) Fun'n'Gum & Fun'n'Energy - Kaugummi und Lolli - je € 1,19: Igitt - mehr bleibt nicht zu sagen. War außerdem bereits schonmal in der Box (nicht gut!)

(6) Schär - Glutenfreier Fruchtriegel mit Feigen- und Pflaumenfüllung - € 2,49: Und nochmal igitt - wer braucht bitte so ein Produkt. Es hat komisch gerochen und noch komischer geschmeckt.

(7) Leibniz - Snoopy Butterkeks - € 1,49: Butterkekse sind jetzt nicht so unser Ding - deshalb haben wir sie an die Kinder der Schwester meines Freundes verschenkt.

(8) Meßmer - Maple Tee - € 1,69: Hatte ich bereits im Supermarkt in der Hand - mich dann aber doch gegen einen Kauf entschieden. Und das war auch gut so, denn der Tee schmeckt jetzt nicht supergut, aber auch nicht besonders schlecht. Er ist einfach kein Highlight.

(9) Frusano - Bio Janosch Bärenfreunde - € 1,29: Gummibärchen gehen immer.

(10) Rama - Braten wie die Profis - € 2,49: Ein absolutes Flop Produkt. Das Fleisch erhält einen seltsamen Geschmack und verbrennt total leicht.

(11) Cavalier - Weiße Schokolade mit Mango und Himbeeren - € 1,14: Wir mögen keine weiße Schokolade und die Kombination mit Früchten finden wir beide nicht sehr ansprechend.

(12) InFusion! - Organic Olive Leaf Drink - € 1,95: Schmeckt grauenhaft. Wer tinkt freiwillig einen Tee aus Olivenblättern.

Der Gesamtwert der Box beträgt € 22,58 - bei einenm regulären Einstandspreis von € 14,99. Mein Favoritenprodukt - nun so recht gab es keines, denn entweder waren die Produkte ein totaler Reinfall oder eben nur Standard. Es war kein wirkliches Highlight in dieser Box.

Adieu Degustabox - es war schön mit Dir!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!