Sonntag, 28. Februar 2016

Auf dem Weg zum Wunschgewicht - So klappt es leichter!

Mit der richtigen Motivation und der richtigen Einstellung werden die Kilos wie im Nu verschwinden. Aber sein wir mal ganz ehrlich - wer dauerhaft Gewicht verlieren will, der muss einfach auch ein wenig Disziplin an den Tag legen.

Der Weg zum Wunschgewicht in fünf Schritten:

1. Variabel und abwechslungsreich Genießen:
Sicherlich kennt jeder die typische Ernährungspyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (http://dgd.de):

via
Und ja, diese Pyramide zeigt uns ganz genau an was gut für uns ist und was eben nicht: empfohlen sind reichlich Obst und Gemüse, mageres Eiweiß aus Fisch, Geflügel und Milchprodukten, komplexe Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten sowie ein wenig Pflanzenöl. In Maßen sollte man jedoch nur Süßes, Fettiges und Alkohol zu sich nehmen.

2. Take your time
Wenn man auf Dauer abnehmen möchte, muss man sich bewusst sein, dass 1kg Körperfett etwa 7000 Kalorien entsprechen. Ein halbes Kilo pro Woche abzunehmen ist realistisch - wenn man pro Tag ca. 500 Kalorien durch weniger Nahrung einspart und sich zeitgleich mehr bewegt. 

3. Watch your body
Man sollte einfach auf seinen Körper hören, denn der weiß meistens am Besten was gut für einen ist. Ob man wirklich Hunger hat oder woher die Lust auf etwas Salziges oder Süsses kommt? Und nie vergessen: das Sättigungsgefühl des Körpers setzt erst ca. 15 Minuten nach dem Essen ein. Deshalb: immer schön langsam essen und genießen - und nicht schlingen, denn ansonsten merkt man das Sättigungsgefühl nicht.

4. Be active
Natürlich verschwindet neben dem Fett auch Muskelmasse. Da man dies natürlich bestmöglichst vermeiden will und sollte, denn Muskeln benötigt man um Energie zu verbrennen, ist es wichtig begleited zum Abnehmen regelmäßig Sport zu treiben. Gut für körperliche Aktivität eignen sich Fahradfahren, Schwimmen, Aerobic, Jogging und Gerätetraining.


5. Stress ade
Einfach so gut wie es geht versuchen Stress im Alltag zu vermeiden. Bei einem hohen Stresslevel haben Umfragen ergeben, dass ca. 40% aller Menschen zu herzhaften oder süssen Leckereien greifen, etwa 28% gönnen sich dann sogar Fast-Food. Aber Achtung: Stress unterbindet nicht nur die Selbstdisziplin, sondern Cortisol und Adrenalin werden vermehrt im Körper gebildet und diese Hormone gelten als "Dickmacher". Denn der Blutzuckerspiegel steigt an und stoppt die Fettverbrennung. Deshalb ist es immer leichter und einfacher in einer ruhigen Lebensphase an Gewicht zu verlieren als wenn extrem viel ansteht oder man gestresst ist.

Und nun noch die guten alten Kalorien. Um abzunehmen sollte man zunächst seinen Grundumsatz für den Tag kennen. Dieser berechnet sich wie folgt:

Körpergewicht in kg x 23 

Und um abzunehmen muss man dann natürlich weniger als diesen Grundumsatz durch Nahrung zu sich nehmen. Selbstverständlich steigt der Grundumsatz durch körperliche Aktivität. 

Samstag, 27. Februar 2016

Glossybox Januar 2016

Ein neues Jahr, eine neue Glossybox - getreu nach dem Motto: "New Year, New You"-Edition.


[1] Benefit Cosmetics - They're real! Tinted Primer - 3g - € 9,16
Prinzipiell kann ich den Hype um Benefit-Produkte nicht wirklich verstehen. Dieses Produkt hätte mich zwar prinzipiell interessiert, aber die Farbe war für meine Augenbrauen einfach zu dunkel. Deshalb habe ich den Primer an jemanden weitergegeben der sicherlich Freude daran haben wird.

[2] Nicka K New York - Airbrush FX Blending Sponge - € 9,95
Da ich den Original Beautyblender nicht kenne sondern nur das Modell von dm kann ich keinen wirklichen Vergleich ziehen. Aber dieser hier gefällt mir von der Form her sehr gut und auch bei den ersten Anwendungsversuche haben sich recht gut gestaltet. Aber wir werden sehen was der Schwamm auf Dauer leisten kann.

[3a] John Frieda - Sheer Blonde Highlight Activating Repair & Hydration Shampoo - 50ml - € 1,49
[3b] John Frieda - Brilliant Brunette Color Protection  Repair & Hydration Shampoo- 50ml - € 1,49
[3c] John Frieda - Luxurious Volume-Ansatz Booster Blow Dry Lotion - 25ml - € 1,49
Ich mag John Frieda Produkte wirklich sehr gerne - vor allem die sheer Blonde Reihe - und diese war zum Glück auch in meiner Box. Es ist perfekt für mein Haar im Winter und pflegt das Haar mit Jojobaöl, Sonnenblumenkernen und weißem Tee. Außerdem finde ich, dass das Haar nach der Wäsche wunderbar strahlt und leuchtet und schön voll wirkt. Schade finde ich jedoch, dass nur eine Reisegröße in der Box enthalten war - denn das Fullsize-Produkt ist ja nun wirklich nicht besonders teuer. Aber es ist ja von Glossybox gedacht, dass man die Reisegröße in die beigefügte Glossybox Zipper-Travelback packt - dieses Täschchen habe ich jedoch gleich entsorgt, da ich mit solch einem "Plastikbeutel" nichts anfangen kann.

[4a] L'Oréal Paris - Elvital Anti Haarbruch SOS-Aufbau-Kur - 18ml - € 1,49
[4b] L'Oréal Paris - Elvital Total Repair Extreme SOS-Pflege - 20ml - € 1,49
[4c] Patene Pro-V - Schaum-Pflegespülung Volumen Pur - 180ml - € 3,95
[4d] Dove - Mini Haarbürste von Hercules Sägemann - € 14,95
Ich bin recht froh, dass ich die SOS-Pflege-Kur erhalten habe, denn diese ist perfekt für mein Haar geeignet. Da ich relativ kurze (schulterlange) Haare habe ist die Pflegeleistung für mich perfekt und nicht zu stark. Mit der Bürste hätte ich gar nichts anfangen können, die Schaumspülung hätte mich zwar interessiert, aber ich habe noch viel zu viel Spülung zu Hause. Deshalb bin ich froh nur ein solch kleines Produkt erhalten zu haben - welches nach 2-3 mal aufgebraucht ist.

[5a] Rituals - Beautifying Day Cream SPF 15 - 40ml - € 24,50
[5b] Olaz - Total Effects Federleicht Tagescreme - 50ml - € 10,99
[5c] DermaSel - Totes Meer Mineralien Anti-Aging Augen Roll-On - 15ml - € 8,95
[5d] Talika - Photo-Hydra Day - 30ml - € 35,00
Ich bin total glücklich, dass ich das Rituals Produkt in meiner Box hatte, denn ich wollte diese Creme schon sehr lange ausprobieren, war aber immer irgendwie zu geizig mir sie zu kaufen. Die Talika Creme ist zwar das meist-gehypte Produkt, aber diese hatte ich bereits in einer früheren Box - und bisher noch nicht benutzt. Auch mit dem Olaz Produkt wäre ich sehr glücklich gewesen, einzig der Auge Roll-On wäre nichts für mich gewesen, da ich lieber Augen-Creme verwende statt Roll-On-Produkte.

[6a] Lavera Naturkosmetik - Basis Sensitive Dusch Bodymilk - 200ml - € 5,49
[6b] Lavera Naturkosmetik - Bodylotion Mineral Vitality - 200ml - € 5,95
[6c] Kneipp - Aroma Pflegedusche Lebensfreude - 200ml - € 3,99
[6d] -417 - Foot Nourishing Cream - 50ml - € 9,00
Von diesen vier möglichen Produkten habe ich genau das richtige Produkt erhalten. Ich mag solche In-Dusch Produkte sehr gerne - und kannte dieses vorher bisher nicht. Und fand es sehr gut, da es sehr neutral vom Duft her ist und die Haut sehr schön mit Mandelmilch und Sheabutter pflegt. Die Bodylotion finde ich nicht so gut, denn ich kenne sie bereits und mir gefällt der Duft nicht. Auch das Kneipp Produkt finde ich nicht so gut persönlich, da mir der Duft einfach zu frisch gewesen wäre. Über die Fußcreme hätte ich mich noch gefreut, denn Fußcreme verwende ich jeden Abend.

[7a] alessandro - Pro White Original - 10ml - € 9,95
[7b] Color Club - Blush Crush - 15ml - € 7,90
[7c] So Suan Cosmetics - Haute Light Highlighting Pencil - 1,5g - € 20,95
[7d] Lollipops Make Up - Lip Balm Delicieuse - 10ml - € 4,95
Hier kommt ein wenig die "Reste-Rampe" zum Vorschein - denn ich habe zwar keines der Produkte erhalten, aber wohl nur aus dem Grund weil ich alle Produkte bereits in früheren Boxen hatte. Und hierüber habe ich nämlich viel auf diversen Blogs gelesen - dass sich viele Abonnentinnen darüber echauffiert haben, dass die Produkte bereits in früheren Boxen waren.

FAZIT

Insgesamt finde ich die Box eigentlich doch recht gelungen, denn ich kann mit jedem der Produkte eigentlich etwas anfangen bzw. hatte eine dankende Abnehmerin. Meine Box hatte einen Gegenwert von € 52,54 - was ich eigentlich ganz gut finde. Mein Highlight der Box ist die Rituals Creme. Und jetzt heisst es die Produkte aus der Februar-Valentins-Edition ausprobieren um Euch dann zeitnah berichten zu können.



Freitag, 26. Februar 2016

Freitags-Füller # 358 | 26-02-2016

1.    Unser Lied für Stockholm - keine Ahnung. Ich mache mir nichts aus dem ESC.
2.    Mein Lieblingsmensch hat (meistens) ein Herz aus Gold.
3.    Langsam könnte echt mal den A**** hochkriegen und mir einen neuen Job suchen. Der alte macht mich einfach nicht (mehr) glücklich.
4.    So glücklich verliebt zu sein - damit habe ich nicht gerechnet.
5.    Der Druck von der Arbeit geht mir da rein, und da raus (wie man so schön sagt). 
6.    Meine Familie ist absolut super.
7.    Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf selbstgemachte Pizza mit dem tollen Teil von *hier* (erster Versuch), morgen habe ich den Einauf des Geburtstagsgeschenks für meinen Neffen geplant und Sonntag möchte ich den 13. Geburtstag meines Neffen feiern - im Kreis der Familie!

Wer auch teilnehmen möchte, einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

"BE AN OPTIMIST. 
Being anything else is pretty much useless anyway." 

Tipps für den Frühling - #1

Auch wenn es hier in den letzten Tage noch mal ein paar Schneeflocken vom Himmel gestreut hat, der Frühling steht definitiv vor der Tür und klopft an... und damit wir alle in die längeren Tagen starten können in denen uns die Sonne endlich wieder wärmt hier ein paar superfrische Tipps und Ideen für den bevorstehenden Frühling:

Schnelle, einfache und frische Küche
Im Frühling hat man richtig viel Lust auf frisches und knackiges Gemüse und hat aber umsowenig Lust lange in der Küche zu stehen - denn draußen ist es im Frühling ja viel schöner. Deshalb: One Pot Cooking - alles in einen Topf und los geht's... Und wie funktioniert das? Es gibt viele Rezepte im Internet... und los geht's!

Ein bewegter Start in den Tag
Sport am Morgen? Für viele sicherlich ein Graus - aber es ist im Frühling die perfekte Möglichkeit um am Morgen frisch durchzustarten Und glaubt mir - ob es nur einige Minuten abzappeln zum Lieblingssong bei voller Lautstärke sind oder ein entspannter Lauf durch den frischen Morgen oder sogar ein paar Bahnen im Schwimmbad - Euer Tag wird dadurch so viel besser.

Spontan und weg
Einfach mal für ein paar Tage weg aus dem Alltag - und das ohne große Planungen. Einfach los - los ins Blaue und sehen wo es einen hintreibt. Ob ein Städtetrip oder irgendwo raus auf''s Land - alles kann sehr reizvoll und spannend sein.

Share & Care
Klar, im Frühling will man etwas neuen Wind in seinem Leben haben - und das auch materiell. Aber warum immer nur kaufen? Es ist doch viel besser zu teilen - das macht auch glücklicher und ist gut für's Karma.

Das Licht genießen
Endlich kann man morgens im Hellen zur Arbeit fahren und nach Feierabend hat man auch noch etwas vom Tag. Und erst recht wenn die Sonne scheint - deshalb heisst es: raus und die Sonne genießen - wann immer es geht.

Für Insider
Man muss nicht immer Tourist in einer fremden Stadt sein. Einfach mal Urlaub in der eigenen Stadt machen - also los ins nächste Buchgeschäft und sich einen Stadtführer der eigenen Stadt kaufen. Und hey, man kann sogar in der eigenen Stadt im Hotel schlafen - eine wirklich geniale Idee.

Weg damit
Ausmisten, entrümpeln und "weg damit" - eine frisch aufgeräumte und nicht zu gestellte Wohnung ist einfach wunderbar - und wieviele Dinge braucht man in vielfacher Zahl. Und es gibt immer Freunde, Bekannte und Familienmitglieder die sich über Geschenktes freuen.

Do it yourself
Ein neues Hobby - etwas frisches und neues im Frühling. Wie wäre es mit Gärtner, Basteln oder ähnlichem? Ich habe gerade "Ausmalen" für mich entdeckt - habe zum Geburtstag ein wunderbares Buch mit Stiften bekommen - hilft super beim Entspannen.

Frischer Wind für die Liebe
Sich einfach wieder mehr Zeit für die Liebe gönnen und die Beziehung aufleben lassen und neu genießen. Und versuchen das frisch verliebte Gefühl (falls es nicht immer noch da ist) wieder aufleben zu lasen und für neue Schmetterlinge im Bauch sorgen.

Weltfrauentag am 08.03.2016
Sich mit den Mädels treffen und den Tag mit Mädels-Kram verblödeln. Oder wie wäre es mit einem Brunch oder wenn das Wetter schon warm genug ist - ein Picknick im Park? Und die Mädels mit einer hübschen Kleinigkeit und vielleicht ein paar Blümchen überraschen.


Donnerstag, 25. Februar 2016

Doubox Januar 2016

Noch kurz mein Feedback zur vorletzten Doubox aus dem Januar - wie ihr wisst mag ich es ja gerne die Produkte erst auszuprobieren ehe ich  meine Meinung dazu kundtue.


[1] Sexy Hair - Soya want it all Leave-in Pflege - 150ml - € 23,99
Ich komme wirklich gut mit dem Produkt klar und es macht die Haare wunderbar weich - aber leider ist es in der Anwendung nicht so durchdacht. Man muss sich das Produkt auf die Hand sprühen, und dann einarbeiten - denn wenn man das Spray direkt auf das Haar gibt, geht sehr viel Produkt daneben.
Nachkaufen würde ich das Spray jetzt jedoch nicht, da ich es zwar sehr gut finde, man jedoch aber gleichwertige Produkte zu einem günstigeren Preis in der Drogerie erhält.

[2] Alessandro - Veggie Nagelcreme Cucumber & Melon - 15ml - € 4,99
Da es sich um eine limitierte Edtion handelt ist das Produkt bereits im Douglas-Shop nicht mehr online erhältlich. Die Nagelcreme ist wirklich sehr gut und hinterlässt auch kein fettiges Finish auf den Nägeln. Es gibt soweit ich weiß noch die Sorten Tomatoe & Strawberry bzw. Carrot & Orange bei Douglas online zu kaufen. Ich fand die Sorte welche ich bekommen habe wirklich toll und mag das Produkt sehr gerne.

[3] Dr. Paw Paw - Original Clea Balm Allround Cream - 10ml - € 2,25
Bei dieser Creme handelt es sich um einen Allrounder - man kann sie sowohl für die Lippen, die Haare als auch für die Haut verwenden. Ich habe das Produkt für die Lippen verwendet und für besonders trockene Stellen an den Händen - und sie hat einen phantastischen Dienst geleistet.

[4] Alterna - Mini Perfect Iron Spray - 25ml - € 7,17
Hitzeschutz kann man nie genug haben - und Alterna ist eine Marke welche ich wirklich sehr schätze. Ich verwende zwar kein Glätteisen oder ähnliches aber ich föhne meine Haare jeden Tag (das bringt ein Bob mit Pony und gerades Haar mit sich) - deshalb bin ich sehr dankbar dieses Hitzespray ausprobieren zu können. Nachkaufen würde ich das Produkt nicht, da ich es zu teuer finde für das was es für meine Haare tut.

[5] Badefee - Bademilch Erdbeer-Rhabarber - € 2,50
Die ganze Doubox hat nach diesem Produkt gerochen - und ich habe es bereits zu diesem Zeitpunkt geliebt. Und nochmehr habe ich es geliebt mit diesem Produkt zu baden. Der Geruch ist einfach phantatisch. Ein wirklich tolles Badeerlebnis - und das Fullsize-Produkt liegt bereits in meinem Warenkorb.

FAZIT

Ich persönlich finde die vorletzte Version der Doubox sehr gelungen - denn ich finde für jedes der Produkte Verwendung. Der Gegenwert beträgt: € 40,90. Ich bin nun gespannt wie sich die Produkte der letzten Doubox im Alltagstest schlagen - die Box steht bereits seit einigen Tagen bei mir und die Produkte werden bereits auf Herz & Nieren getestet. In den nächsten Tagen werdet Ihr mehr dazu erfahren...

Mittwoch, 24. Februar 2016

Aufgebraucht #14 [Deo & Antitranspirant]


[1] Axe - Boost 
Ein Deo aus dem Altbestand meines Freunes - er hat es aufgebraucht, dass es eben leer wird. Aber Axe-Deo's haben weder eine besonders gute Deo-Wirkung noch hält der Duft (egal wie gut oder schlecht er ist) auch lange an. Mein Freund jedenfalls kauft in der Zwischenzeit keine Axe-Deos mehr.

[2] Dove - Men Care Clean Comfort
Das Standard-Deos meines Herzmanns in der Zwischenzeit. Wir lieben den Duft - beide. Und finden auch die Deo-Wirkung sehr gut.

[3] Dove - Original Deo
Ich liebe dieses Deo - sowohl den Duft als auch die Deo-Wirkung und kann es einfach nur jedem empfehlen.


Kennt / Verwendet Ihr eines der Produkte?

Dienstag, 23. Februar 2016

In my Mailbox - # 10 [Dr. Perricone] [Oral-B] [Ganier Wahre Schätze]

Heute mal wieder ein paar "Infos" zu einigen Dingen welche sich im Laufe der letzten Zeit in meiner Mailbox (virtuell und real) angesammelt haben:

Dr. Perricone - Face Firming Activator


Bereits im November letzten Jahres erreichte mich von QVC der Face Firming Activator von Dr. Perricone. Da ich jemand bin, der Produkte gerne über längere Zeit testet und verwendet ehe ich mir eine Meinung dazu bilde, kommt meine Rückmeldung zu diesem Produkt erst jetzt online. Ich habe das Produkt wie angegeben immer morgens unter meiner normalen Tagespflege verwendet - und meine Haut ist über die Zeit wirklich weicher und optisch ebenmäßiger geworden. Nachkaufen würde ich mir das Produkt jedoch nicht, da man für 59ml nämlich € 115,- bezahlt. Außerdem hat die Creme kein Wunder bewirkt - sondern war einfach eine gute Base für meine Tagespflege. 

Michalsky Berlin - EdP for Women (Rossmann Blogger)
Auch vor bereits einiger Zeit hat mich dieser neue Duft von Michalsky erreicht - Berlin klang für mich sehr verführerisch, da ich die Stadt sehr liebe. Aber der Duft konnte mich leider nicht überzeugen. Das EdP kostet € 13,99 für 25ml - und duftet blumig-frisch. Die Kopfnote besteht aus rosa Pfeffer, Bergamotte und Mandarine; die Herznote aus Rose, Jasmin und Lilie und die Basisnote aus Patchouli, Zedernholz und Moschus. Auch der Flakon spricht mich nicht besonders aus - er wirkt nicht besonders hochwertig, leider. 

Garnier - Wahre Schätze Honiggeheimnisse


Durch die Garnier Blogger Academy hatte ich die Möglichkeit die neue Honig-Geheimnisse Serie aus der Wahre Schätze - Reihe zu testen. Und ich muss sagen: ich bin absolut begeistert. Ich liebe alle drei Produkte der Serie welche für strapaziertes und brüchiges Haar entwickelt wurde. Und nicht nur die Verpackung und die Optik ist sehr stimmig - sondern auch der Duft passt perfekt zur Reihe. Bienenbalsam und Gelee Royal sind die pflegenden Inhaltsstoffe der Serie - welche ich bestimmt wieder nachkaufen werde. 

Oral-B Mundpflege - Oral-B PRO 1000 elektrische Zahnbürste & Oral-B blend-a-med Pro Expert


Ich liebe es meine Zähne zu pflegen und zu hegen - und verwende aktuell sowohl eine Handzahnbürste (für Elmex Gelee) und eine Schallzahnbürste für die elektrische Reinigung meiner Zähne. Diese elektrische Zahnbürste konnte mich ebenfalls sehr überzeugen - da sie die Zähne wirklich sehr gut reinigt (durch die rotierenden Bewegungen) und mit der speziellen Zahnpasta die Zähne ebenfalls sehr glatt und sauber macht. Ich kann nur wirklich jedem empfehlen sich eine elektrische oder eine Schallzahnbürste zu kaufen - denn die Zähne können damit wirklich sehr viel besser gereinigt werden.

Montag, 22. Februar 2016

brandnooz Genuss Box Januar 2016 (Neujahrs-Genuss 2016)

Ich konnte nicht widerstehen - und habe mir für 2016 die Genussbox von brandnooz bestellt. Aufgrund dessen erreichte mich die erste Box bereits im Januar - und unter dem Motto "Gesundes Geschmacksfeuerwerk" haben mich die folgenden Produkte erreicht:


[1] Jomu - Gerstengraspulver - 100g - € 14,70
Leider kann ich mit diesem Pulver überhaupt nichts anfangen. Und auch wenn ich mir die Beschreibung und Anleitung durchlese, bekomme ich keine große Lust das Produkt auszuprobieren.
Also falls jemand Interesse an dem Pulver hat - ich würde es verschenken gegen Übernahme des Portos.

[2] Havelwasser - Heisse Havel - 250ml - € 2,49
Bei diesem Getränk handelt es sich um eine Mischung aus Bio-Birnensaft und Bio-Wein, verfeinert mit winterlichen Gewürzen. Das Getränk genießt man heiß und ich fand es sehr lecker. Eine tolle Idee und mal etwas anderes zum klassischen Glühwein.

[3] Birkengold - Bio Birkensaft pur - 330ml - € 1,99
Ich habe über Birkensaft schon viel gehört und er ist momentan in aller Munde. So wirklich weiß ich jedoch nicht was ich von dieser Art von Getränk halten soll. Ich hatte die pure Variante in meiner Box - und fand den Saft ok, aber es wäre jetzt nichts was ich mir nochmals kaufen würde. In anderen Boxen war der Birkensaft mit Ingwer-Limette-Geschmack - vielleicht ist diese Sorte genussvoller?

[4] red espresso - Rooibos Espresso - 125g - € 3,99
Da ich Rooibos nicht mag, kommt auch dieses Produkt nicht für mich in Frage. Ich finde den Geschmack einfach nicht so toll - deshalb würde ich auch dieses Produkt gerne weitergeben. In einem Teil der Boxen war das Produkt wohl als Kapsel - das finde ich für jemanden der Rooibos mag und eine Nespresso-Maschine hat eine gelungene Abwechslung.


[5] Jules Destrooper - Feine Waffeln - 100g - € 1,99
Solche Waffeln hatte ich schon sehr lange nicht mehr gegessen und habe mich deshalb sehr gefreut sie in der Box zu haben. Ich genieße sie aktuell sehr gerne zu einer Tasse Caro-Malzkaffee - lecker.

[6] Tropicai Virgin - Coconut Oil - 35ml - € 2,00
Ich verwende Kokosöl bereits zum Braten in der Küche. Dieses kleine Glas habe ich deshalb ins Bad verfrachtet und verwende das Kokosöl aktuell zum Abschminken - und bin davon sehr begeistert. Dieses Öl ist aus fairem Handel und stammt aus rein-biologischem Anbau.

[7] Crackers Company - Choco Color Peanuts - 110g - € 2,59
Ich hatte in meiner Box die leckeren Choco-Erdnüsse - jedoch nur in grüner Farbe. Sie schmecken sehr lecker - wie das Vorbild - die Original M&M's. Die Verpackung gefällt mir sehr gut.

[8] Dona Chonita - Mole - 350g - € 2,99
Mole ist eine Sauce aus der mexikanischen Küche - bestehend aus Chili, Gewürzen und Schokolade. Wir haben uns bisher noch nicht wirklich daran getraut die Soße zu verwenden - klassisch  genießt man sie mit Hühnchen. Ich bin gespannt wie uns die Soße schmecken wird.

[9] Mazzetti - Cremaceto Classico - 250ml - € 2,99
Wir verwenden relativ wenig Balsamico - aber ab und an haben ich mal Lust darauf und dann ist es immer gut eine Flasche dazu haben - und da unser Vorrat aufgebraucht war, ist es gut jetzt wieder eine neue Flasche zu haben.

FAZIT

Mich hat die Januar-Genussbox leider nicht vom Hocker gehauen - es sind zu viele Produkte enthalten mit denen ich nichts anfangen kann bzw. die ich einfach nicht überzeugend finde. Die Box hat einen Gegenwert von € 35,73 - jedoch ist dies einzig dem Gerstengraspulver geschuldet. Ich hoffe dass die nächste Box für mich positiver und überzeugender sein wird. 

Und wie gesagt, falls jemand Interesse hat: ich gebe das Gerstengraspulver und den Rooibos Espresso gegen Übernahme der Versandkosten gerne weiter. 
 

Freitag, 19. Februar 2016

Freitags-Füller # 357 | 19-02-2016

1.     Gar nicht in Frage kommt, dass ich noch ewig in dem Unternehmen arbeiten in welchem ich jetzt angestellt bin. 
2.    Ein paar Bewerbungen schreiben - bisher nicht geschafft.
3.    Am liebsten mag ich gefüllte Tulpen.
4.    Joghurt von Mövenpick in Erdbeer-Guave habe ich in meinem Kühlschrank.
5.    Ich werde schwach, wenn ich mein Herzmann mir etwas Liebevolles sagt..
6.    Ich mag Schnee - aber nicht wenn man Auto fahren muss.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Kuchen backen für die Geburtstagsfeier am Samstag, morgen habe ich meine Geburtstagsfeier mit der ganzen Familie geplant und Sonntag möchte ich Wäsche waschen, Hart of Dixie von letztem Monat nachschauen und mit meinem Lieblingsmensch chillen!

Wer auch teilnehmen möchte, einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

 

Mittwoch, 17. Februar 2016

brandnooz Box Januar 2015

Neues Jahr - neues Glück (und Spass) mit der brandnooz Box. Die erste Box des Jahres stand unter dem Motto: "Immer lecker und locker bleiben" - in gewisser Art und Weise ein Vorsatz für 2016.

rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung

grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung


schwarz = noch nicht getestet / nicht probiert bzw. nicht probieren können
_______________________________________________________


1. Kühne - Enjoy Gemüsechips mit Meersalz - 75g - € 1,99
Nachdem ich mich bereits durch diverse Gemüseschips probiert habe, kann ich leider nur sagen, dass ebenso wie alle andern Marken auch diese hier von Kühne geschmacklich leider ein No-Go sind. Definitiv ein Produkt was die Welt nicht braucht. 

2. Hochwald - Sahnewunder Vanille - 250ml - € 1,59
Mal etwas anderes als die klassische Sprühsahne. Es war ja in einer früheren Box mal die Sprühsahne mit Schokolade - diese war sehr lecker. Und so ist es auch die Sorte mit Vanille. In anderen Boxen war die Sorte Eierlikör - diese enthält jedoch Alkohol. 

3. Leibniz - Double Choc - 125g - € 1,49
Ich mag die Kekse von Leibniz mit Schokolade sehr gerne - aber diese hier sind mir vom Schokoladenanteil einfach too much. Sie waren zwar sehr lecker - aber ich mag den klassischen Keks einfach mit Zartbitterschokolade viel lieber. 

4. Milford - Tee-Variationen Ingwer pur - 28 Beutel - € 1,99
Leider ist reiner Ingwer-Tee in dieser Form überhaupt nicht genießbar, weswegen die Packung nach einmal probieren direkt in den Müll gewandert ist. In anderen Boxen waren die Sorten Himbeere-Kokos (ich mag Kokos in Tee nicht so gern) und Minze mal 3 (hätte ich sehr gerne gehabt). 

5. Haribo - Saure Goldbären - 200g - € 0,95
Lecker, lecker und nochmal lecker. Ich mag ja normale Goldbären nicht so gerne, aber mit dieser Variante kann man mich echt anfüttern. Ich liebe sie. Werde ich definitiv nachkaufen. 

6. Jive - Sekt & Kirschblüte - 0,2l - € 1,19
Dieses kleine pinke Fläschchen steht bisher bei uns noch in der Vorratskammer - da ich bisher noch keinen Anlass hatte ihn zu trinken. Ich denke ich werde ihn mir für den Sommer aufheben und dann mal Abends zum Grillen gut gekühlt genießen. Aber ich denke, dass der Sekt sehr lecker schmeckt. Und Kirschblüte geht ja immer - egal ob als Design, als Duft oder Geschmack. 

7. Shatler's Cocktails - Havanna Juicer - 200ml - € 2,49
Ich kann den Shatler's Cocktails nichts abgewinnen - weder mit Alkohol noch wie hier ohne. Sie sind einfach viel zu süss und künstlich - und schmecken nicht einmal dann wirklich gut wenn man sie noch mit ausreichend Saft verdünnt. 

8. Löwensenf Premium - Honig-Senf - 175ml - € 2,49
Wir verwenden ja immer Senf für unser Salatdressing und da kam diese Glas wie gerufen. Der Senf ist angenehm würzig und scharf mit einer schönen süssen Honignote. Perfekt. 

9. Hachez - Ursprungsschokolade - 2 x 37g - je € 0,99
Ich mag diese Schokoladen-Sticks von Hachez wirklich gerne. Die Sorte Papua Neuguinea enthält 35% und die Sorte Ecuador sogar 58% Kakao. Ich mag die Schokoladensticks sehr gerne im Büro zu einer guten Tasse Kaffee. 

FAZIT
 Insgesamt hat es die Januar-Box leider nicht geschafft mich vom Hocker zu hauen. Ich finde den Start ins neue Jahr nicht allzu gelungen. Die Box hat einen Gegenwert von € 16,16 (eine Schnapszahl!!!) - und in der goodnozz Box war noch eine Kokowasserschorle von KopfNuss - in einer von zwei Sorten enthalten. Mein Favorit in der Janaur Box waren die Haribo Goldbären und der Senf von Löwensenf. Ich bin schon auf die Februar Box gespannt - und hoffe, dass diese mich mehr überzeugen kann. Wird das Motto bereits ein frühlingshaftes Motto sein?

Sonntag, 14. Februar 2016

Degustabox Januar 2016

Die gute Degustabox hat mich auch im Dezember erreicht - und was ich über den Inhalt denke und wie mir bzw. uns die einzelnen Produkte geschmeckt haben könnt Ihr im folgenden lesen:
 

rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung
grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung


schwarz = noch nicht getestet
 


 ______________________________________________________________





1. Leibniz - Double Choc - 125g - € 1,49
Der klassische Leibniz-Keks aber in einer schokoladigen Version mit leckerer Schokolade überzogen. Mir persönlich ist das irgendwie zuviel Schokolade auf einmal. Der klassische Leibniz Keks überzogen mit Zartbitterschokolade ist und bleibt mein Favorit.  
2. Romy Original - € 1,39
Schokolade mit Kokos - sehr lecker. Ich kenne die Schokolade noch aus meiner Kindheit und Kokos und Schokolade ist einfach eine unschlagbare Kombination. 

3. Mr. Tom Chocolate - € 1,39
Ich liebe Erdnüsse und Mr. Tom finde ich eh ganz toll - und dann noch in Kombination mit Schokolade - ein Traum wird wahr!

4. Nippon Choco Puffreisschokolade - € 1,39
Früher gab es bei meiner Oma immer Nippon wenn wir zu Besuch waren - als Kind war die Puffreisschokolade ein Traum. Heute finde ich sie so eher mittelmäßig - irgendwie schmeckt es nicht mehr so gut wie damals - leider!

5. Shuyao - Winterteeset - € 2,97
Ich ringe schon lange mit mir: soll ich mir einen Shuyao Teebecher und Teesorten dazu kaufen oder nicht. Die hier enthaltenen Tee's haben mich nicht vom Hocker gehauen - was aber wohl auch daran liegt, dass die enthaltenen Sorten einfach nicht meinen Geschmack getroffen haben. Denn ich mag am liebesten klassischen schwarzen Tee oder Früchtetee. 

6. Rubicon - Mango, Maracuja bzw. Guaven-Limonade - je € 0,99
Mit Limonade und ausgefallenen Geschmacksrichtungen kann man mich immer überzeugen. Alle drei Sorten haben gekühlt wirklich toll geschmeckt. Mein Favorit war Guave. 

7. Brandt - Knusperherzen Kokostraum - € 1,39
Ich mag Zwieback sehr gerne - aber diese Herzen waren mir geschmacklich einfach too much. Es war mir einfach zu viel Kokos und zu süss. Aber die Idee ist sehr schön und gelungen. 

8. Brandt - Knusperherzen Nougat-Creme - € 1,39
Ich bin einfach kein Nougat-Fan - und die Herzen waren mir auch in dieser Geschmacksvariante einfach zu süss. 

9. Berentzen - Spice Apple - je € 0,80
Da ich mit solchen kleinen Shots überhaupt nichts anfangen kann habe ich sie meinem Freund geschenkt - er braucht solche kleinen Fläschchen immer an Fasching - nur dieses Jahr hat er sie vergessen mitzunehmen weswegen sie in der Bar stehen, aber Apfellikör mit Rum klingt gar nicht mal so schlecht finde ich. 

10. Cilia - Teefilter L - € 2,99
Mein Standardprodukt - denn ich trinke morgens immer losen Tee am Wochenende wenn ich Zeit zum Frühstücken habe. Deshalb - top, dass die Filter in der Box waren. 

11. Chio - Roasted Tortillas- € 1,79
Leider hat mir die Sote überhaupt nicht geschmeckt - ich mag Tortillas am liebsten klassisch gewürzt mit einem guten Dip. Aber Honey-BBQ war mir einfach zuviel Gewürz. 

12. Pick - Pickstick - € 1,79
Mir waren die Salamisticks einfach zu labbrig - ich mag Salami gerne wenn sie gut luftgetrocknet ist. Schade, ansonsten eine gute Idee. 


 Fazit: 



 
Im Januar hat die Degustabox einen Gegenwert von € 20,38. Mein Highlight der Box waren die Teefilter und die Limonaden von Rubicon. Und jetzt heisst es auf die zweite Box im neuen Jahr freuen...






Samstag, 13. Februar 2016

Glossybox Oktober, November, Dezember 2016

Leider habe ich die Glossybox im letzten Quartal 2015 etwas vernachlässigt. Ich habe die Boxen zwar geöffnet und angeschaut und sie dann aber unbeachtet im Regal stehen lassen. Und da standen sie bis heute. Aber jetzt habe ich alles fotografiert und möchte Euch noch kurz meine Meinung kundtun (mein Lieblingsprodukt aus der jeweiligen Box ist grün markiert) - denn die Januar und auch die Februar Box warten hier schon wieder darauf fotografiert zu werden.

Glossybox Oktober 2015 (Wert: € 77,53)


1. Marsk - Certified Organic Eyeliner Pencil - Snowflake - € 23,10
Marsk ist ja eine recht beliebte Marke - und ich verwende solch helle Eyeliner oft für meine Wasserlinie. Deshalb kommt mir der Stift wie gerufen Der Stift ist ganz ok, aber mein normalerweise verwendetes Produkt ist nicht so ganz hart-weiss und auch vom Auftrag her besser. Außerdem würde ich mir niemals einen solch teuren Eyeliner kaufen.

2. Talika - Photo-Hydra Day - 30ml - € 35,00
Um diese Creme ist ein regelrechter Hype in diversen Verkaufsgruppen und auf diversen Blogs aufgetreten. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich sie bisher noch nicht ausprobiert habe - aber dies ganz sicher tun werde (bald) nachdem ich soviel Gutes über die Creme gelesen habe. Ich bin sehr gespannt, vorallem weil ich die Marke bisher überhaupt nicht kannte. 

3a. Aldo Vandini - Charming Öl Bodylotion - 200ml - € 4,99
Ich mag im Winter reichhaltige Cremes und Lotions sehr gerne - und diese hat einen hohen Ölanteil von 35%. Der Duft ist sehr angenehm und die Lotion zieht schnell ein - so muss es bei einem Produkt sein. Auch liebe ich den Duft nach Frangipani & wildem Flieder sehr.

3b. Dove - Dermaspa Intensiv verwöhnende Bodylotion - 200ml - € 4,99
Alternativ war in anderen Boxen diese Lotion enthalten. Auch hiermit wäre ich sehr zufrieden gewesen, da Dove-Produkte meiner Meinung nach immer gut sind. 

4a. Noxidoxi - Enhancing Serum Base - 30ml - € 39,90
Über diese Produkt hätte ich mich sehr gefreut, da ich aktuell sehr viel mit Base-Produkten und Seren ausprobiere. Leider hatte ich es nicht in meiner Box.

4b. Kneipp - Aroma Pflegedusche Lebensfreude - 200ml - € 3,99
Diese Dusche wäre mir vom Duft her zu zitrisch gewesen, deshalb bin ich froh, dass ich sie nicht in meiner Box hatte.

4c. Terra Elements - MSM Pulver - 100g - € 9,95
Leider kann ich mit solchen Produkten absolut nichts anfangen. Ich halte nichts von Nahrungsergänzungsmitteln deshalb habe ich es an jemanden weitergegeben der sich sehr darüber gefreut hat.

5a. bebe More - Sensitive Reinigungsmilch - 200ml - € 4,49
Mit Reinigungsmilch werde ich einfach nicht warm. Deshalb bin ich froh, dass diese Flasche nicht in meiner Box war.

5b. bebe More - Pflegendes Waschgel - 150ml - € 4,49
Waschgel kann manimmer gebrauchen und das von bebe More hatte ich bereits einmal und fand es echt gut. Deshalb ist es gut, dass es in meiner Box war. Auch wenn ich mich aktuell mit einem Öl von Caudalie abschminke und davon wirklich begeistert bin.

5c. bebe More - Hautverfeinerndes Peeling - 150ml - € 4,49
Dieses bebe More Produkt hätte ich am liebesten in meiner Box gehabt. Denn Peeling verwende ich alle paar Tage unter der Dusche - und meine neigt sich dem Ende zu. Vielleicht kaufe ich mir dieses Produkt aber sogar mal selbst - denn es macht mich neugierig aufgrund der hautverfeinernden Formulierung.

Außerdem waren in anderen Boxen noch folgende Produkte enthalten:
  • Hammam El Hana - Handcreme Ägyptischer Moschus oder Damaszener Rose oder Tunesischer Amber - 30ml - € 2,49:  Hätte mich sehr gefreut in der Box zu haben, aber so habe ich mir die Handcremes bereits in meinen Wunschkorb bei Douglas gepackt. 
  • Hammam El Hana - Bodysplash Arabischer Oud, Damaszener Rose, Ägyptischer Moschus oder Tunesischer Amber - 200ml - € 10,95: Mit Bodysplash kann ich leider immer nichts anfangen, deshalb ist es ok, dass das Produkt nicht meiner Box war, auch wenn ich den Duft mit Oud gerne mal gerochen hätte. 
  • Ottoman - Kese Luxus Peelinghandschuh - € 3,95: Solche Produkte finde ich für unter die Dusche immer ganz gut und es wäre ok gewesen wenn ich den Handschuh erhalten hätte. 
  • Catrice Cosmetics - Ever Skin Tone Beautifying Foundation - 30ml - € 7,49: Da in den Boxen bei Make-UP leider immer zu dunkle Nuancen enthalten sind, ist es ok, dass das Produkt nicht in meiner Box war. Aber ich werde mir die Foundation beim nächstn Drogeriebesuch sicher mal näher ansehen. 
  • Lavera Naturkosmetik - Endless Definition Mascara - 13ml - € 8,95: Lavera Mascara kenne ich bisher überhaupt nicht, aber die Verpackung sieht sehr schön aus und das Bürstchen sieht klassisch aus und so als könnte man ein gutes Ergebnis damit erzielen.
  • Color Club - Blush Crush - 15ml - € 7,90: Da ich kein Nagellack-Mädchen bin ist es gut, dass das Lack nicht in meiner Box war. 
Und Goodies gab es diesen Monat auch noch: eine Probe von Bebe, eine Probe von d'alan d'Olive (eine sehr gute Marke) und ein Armband.

Glossybox November 2015 (Wert: € 68,44) - Sonderedition: Golden Twenties


1. être belle cosmetics - Golden Skin Roll-on Caviar Eye Gel - 15ml - € 41,90
Solche Augen-Roll-On-Produkte finde ich sehr gut. Sie kühlen meist angenehm und können gut eingearbeitet werden. Dieses Produkt finde ich wirklich klasse - und ich werde es immer Abends verwenden - ob es natürlich einen Effekt hat wird sich erst auf Dauer zeigen.

2. Glossybox - Eyeshadow Glossy Mauve - 3g - € 9,90
Eine sehr schöne Farbe die für jeden tragbar sein sollte - ich freue mich darüber. Und finde die Farbe wirklich sehr gelungen.

3a. Signal - White Now Gold - 75ml - € 3,29
Wir haben uns an diese Zahncreme noch nicht herangetraut, da ich fast überall gelesen habe, dass sie die Zähne, die Zahnbürste, das Waschbecken etc. verfärbt - mal sehen ob sich mein Herzmann mal erbarmt und einen Probelauf startet.

3b. Signal - White Now - 75ml - € 2,99
Auch diese Zahncreme ist wohl wie die Gold-Ausgabe blau - somit wird das gleiche Problem bezüglich der Verfärbungen auftreten. Nur, dass die Gold-Edition dreifach stärker vom Effekt her sein soll.

4a. Nutraluxe MD - Bronzing Powder - 10g - € 29,95
SIeht nach einem sehr glitzrigem Bronzer aus - somit nichts für mich und gut, dass ich ihn nicht erhalten habe.

4b. Nutraluxe MD - Liquid Eyeliner mit Eyelash Formula - 1,5ml - € 39,95
Da ich keinen Eyeliner trage bin ich sehr froh, dass ich das Produkt nicht in meiner Box hatte.

5a. Zartgefühl - Lippenserum - 10g - € 7,80
Dieses Produkt hätte ich sehr gerne in meiner Box gehabt, da Zartgefühl wirklich tolle Produkte herstellt.

5b. Batiste - Dry Shampoo - Hint of Colour - 200ml - € 4,99
Ich halte nichts von Trockenshampoos auch nicht von den gehypten Batiste-Produkten, deshalb bin ich froh, dass ich es nicht bekommen habe.

5c. Salvatore Ferragamo - Emozione EdP - ???ml - € ???
Ein Duft ist immer etwas schönes - ich weiss nicht wie groß die enthaltenen (wahrscheinlich) Probe war, aber ich hätte den Duft gerne ausprobiert. Er enthält Pfingstrose, Iris, Patschuli, weißen Moschus und Pfirsich - klingt sehr fruchtig und spannend

6a. Biodroga - Repair & Cell Protection Tagespflege LSF 15 - 5ml - € 4,90
Die Verpackung finde ich etwas billig aber die Biodroga Produkte sollen sehr gut sein, deshalb werde ich der Creme eine Chance geben.

6b. Biodroga - Golden Caviar 24h Pflege - 5ml - € 5,20
Caviar in Gesichtsprodukten ist ja ein absoluter Hype - deshalb hätte mich auch diese Creme interessiert, aber sie hat keine LSF, deshalb finde ich die besser die ich bekommen habe.

6c. Biodroga - Oxygen Formula 24h Pflege - 5ml - € 3,70
Da diese Creme für trockene Haut ist finde ich es gut, dass ich sie nicht bekommen habe, denn ich habe ja bekanntlich Mischhaut.

6d. Dsquared2 - Want - Bodyltion  - 50ml - € 9,75
Ich liebe die Düfte von Dsquared2 und hätte mich deshalb sehr über die Lotion gefreut. 

7a. Essie - Nagellack - € 9,95 (Effektlack) bzw. € 7,95 (Farblack)
Da ich wie gesagt kein Nagellack-Typ bin, ist es immer gut wenn kein Lack in meiner Box enthalten ist. Obwohl Essie wirklich eine gute Marke ist und sogar ich 2 Lacke daheim habe.

7b. Sante Naturkosmetik - Mascara Volume & Eye Brightener - 7ml - € 11,95
Die Mascara hätte mich sehr gereizt, da sie Perlglanzpigmente enhält welche angeblich die Iris zum strahlen bringen - das hätte mich ja schon sehr interessiert, ob das funktioniert.

7c. Sante Naturkosmetik - Eyeliner - 1,1g - € 8,45
Da ich wie bereits erwähnt keine Eyeliner trage habe ich dieses Produkt weitergegeben.

Glossybox Dezember 2015 (Wert: € 63,64)


1. Claire Fisher - Reinigende Maske - 50ml - € 14,95
Ich finde die Marke sehr gut - auch toll finde ich das Design. Die Marke Claire Fisher kenne ich noch von früher von meiner Mutter, da hatte sie immer irgendwie ein sehr angestaubtes Design. Jedoch kann ich mich nicht erinnern, dass die Marke so hochpreisig war - aber diese Maske hält wirklich was sie verspricht - tolles Produkt.

2. Teez Cosmetics - Oasis Gem Lipstick Heat Wave Ruby - 2g - € 20,50
Tolles Design, tolle Produkte - aber leider nicht meine Farbe: viel zu dunkel. Deshalb habe ich den Lippenstift weitergegeben.

3. Eubos -Sensitive Hand Repair & Schutz - 75ml - € 6,30
Eubos ist eine Marke aus der Apotheke welcher ich bisher keinerlei Aufmerksam geschenkt habe - aber jetzt im Winter wo die Hände doch sehr belastet werden kommt solch eine Creme genau recht. Ein sehr gutes Produkt - auch wenn es vom Duft nicht an meine L'Occitane Handcremes heranreicht.

4a. Nawemo - Konjac Schwamm - € 5,90
Ich habe bereits einen Konjac Schwamm und mag diesen sehr sehr gerne - deshalb hätte ich es OK gefunden wenn dieser hier in meiner Box gewesen wäre, aber es ist auch ok, dass er nicht enthalten wra.

4b. Kneipp - Regeneration Nachtcreme - 30ml - € 12,99
Die Creme dufte ich vor dem Launch schon bereits direkt von Kneipp testen und fand sie sehr gut -auch wenn die Cremes von Kneipp leider nicht immer so angenehm riechen haben sie eine sehr gute Wirkung und sehr gute Inhaltsstoffe. Somit bin ich ganz Ok damit, dass ich die Creme nicht erhalten habe.

4c. Olaz - Beauty Fluid Feuchtigkeitspflege - 200ml - € 5,49
Der Duft meiner Kindheit - meine Mutter verwendet dieses Produkt schon bereits seitdem ich denken kann und es hat mir auch schon bei dem ein oder anderen Sonnenbrand das Leben gerettet. Tolles Produkt. Leider nicht in meiner Box enthalten gewesen.

5a. Hugo Boss - Ma Vie pour Femme - Duschgel - 50ml - € 8,75
Ich mag parfümierte Duschgels meist eigentlich ganz gerne, aber leider verfliegt der Duft oft recht schnell. Dieser Duft von Boss gefällt mir leider nicht so, deshalb bin ich froh, dass ich das Showergel nicht bekommen habe.

5b. Rene Furterer Paris - Style Finish Haarlack - 100ml - € 9,90
Ich mag Rene Furterer Produkte sehr sehr gerne - und hätte mich über den Lack sehr gefreut. Leider war er nicht in meiner Box.

5c. L'Oreal Paris Studio Line - #TXT Excess Volume Texturising Spray - 200ml - € 4,99
Ein Produkt welches ich mir in der Drogerie nie selbst gekauf hätte. Aber ich muss sagen, dass ich es sowohl vom Duft als auch von der Wirkung her nicht schlecht finde. Es macht die Haare etwas matt - was ich manchmal ganz schön finde, da meine Haare sehr stark glänzen.

6a. LCN - Kayal Liner - € 6,20
Wie gesagt - ich trage einen Eyliner - deshalb gut, dass der Stift nicht in meiner Box war.

6b. LCN - Lip Liner Pencil - € 6,20
Die helle Nuance hätte ich gut gefunden in meiner Box die dunkle Nuance eher nicht - deshalb gut, dass ich den Stift nicht bekommen habe, denn bei meinem Glück hätte ich bestimmt die Farbe erhalten welche ich nicht mag.

6c. Sans Soucis Natural Colors - Perfect Nails - € 4,95
Ich trage eher selten Nagellack, deshalb kein Produkt für mich und gut, dass es nicht enthalten war.

7a. Bare Minerals - Lash Domination 10-in-1 Voluminizing Mascara - 11ml - € 22,00
Ich mag Bare Minerals wirklich gerne - und Mascara probiere ich immer gerne aus. Deshalb schade, dass die Tusche nicht in meiner Box war.

7b. Avene Couvrance - Mascara - 7ml - € 16,90
Umso mehr habe ich mich gefreute, dass das Avene Produkt in meiner Box war. Ich liebe die Marke und bin schon sehr gespannt was die Mascara leistet.

7c. Essie - Nagellack - € 7,95
Zum Glück nicht bekommen, auch wenn Essie eine gute und tolle Marke ist.

Weiterhin war noch eine Probe des neuen Boss-Männerdufts enthalten. Mein Freund hat sich sehr darüber gefreut, aber unser neuer Lieblingsduft wird es nicht.




Freitag, 12. Februar 2016

Freitags-Füller # 356 | 12-02-2016

1.    Es könnte so schön sein, wenn es nicht immer wieder Menschen geben würde die einem mit Absicht versuchen das Leben schwer zu machen. 
2.    Meistens gibt es kein Wunder.
3.    Die größte Flasche - da könnte ich einige aufzählen.
4.    Ich mag keine extravagante Klamotten.
5.    Im Kino war ich leider schon ewig nicht mehr.
6.    Ungewissheit macht mich nervös.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf leckeres selbstgekochtes Thai-Food, morgen habe ich Lebensmittel-Shopping, den Besuch bei einem Orchideen-Händler (Valentinsgeschenk für meine Mama & meine Schwester) und einen Familientag mit leckerem Gebäck und Fisch am Abend geplant und Sonntag möchte ich zum Valentinstag mit meinem Herzmann zu einem leckeren französischen Brunch gehen!

Wer auch teilnehmen möchte, einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

"If I ever let my head down,  it will be just to admire my shoes."

Donnerstag, 11. Februar 2016

DOUBOX Oktober, November + Dezember 2015

Wie Ihr ja in der Zwischenzeit sicherlich alle wisst, wird die Doubox mit der Februar-Box 2016 eingestellt.
Ich möchte Euch die Januar 2016 und die Februar 2016 Box (also die letzten beiden Douboxen in einem Post zeigen) - und da ich die Doubox etwas vernachlässig habe im letzten Quartal 2015 hier noch die letzten drei Boxen aus 2015 in einer kurzen Übersicht mit einer jeweils kurzen Review. Mein Lieblingsprodukt werde ich jeweils grün markieren.

Doubox Oktober 2015 (Wert: € 77,23)


1. Percy & Reed - Volumenshampoo - € 19,50
Dieses Shampoo ist bei Douglas nicht mal erhältlich (warum ist es dann in der Doubox?). Ich mag den Duft wirklich sehr gerne - er ist intensiv aber irgendwie anders. Das Shampoo gibt Volumen und pflegt das Haar sehr - ich denke für feines Haar sogar zu sehr. Nachkaufen würde ich es mir nicht, da es mir für ein Shampoo einfach zu teuer ist.

2. Alessandro - Nagellackentfernergel - € 3,99
Ich habe das Produkt verschenkt, da ich sehr selten Nagellack trage, und wenn dann tut es mir der günstige Entferner aus der Drogerie. Deshalb kann ich nichts über das Produkt sagen - aber prinzipiell finde ich die Idee innovativ. Und zum Mitnehmen & Reisen ist die kleine Größe ebenfalls perfekt.

3. Ecodenta - Black Whitening Zahnpasta - € 4,49
Ich freue mich sehr über die Zahnpasta - vor allem weil ich sie mir bereits im Sommer bei Douglas selbst bestellt habe und den sehr erfrischenden Geschmack sehr schätze. Ob die Zähne wirklich weißer werden kann ich nicht sagen, aber angeblich ist die enthaltene Holzkohle auch antibakteriell.

4. Annayake - Ultratime Crème Contour de Yeux - € 46,20
Ja, diese kleine Probe ist wirklich so teuer - ob die Augencreme ihr Geld wert ist kann ich nicht sagen, da so eine kleine Probe ja nicht ausreicht um die Creme über mehrere Monate zu testen. Ich fand die Augencreme gut, habe sie vertragen - aber mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Nachkaufen würde ich nicht aufgrund des Preises.

5. Biotherm - Biosource Gelee Gesichtspeeling-Gel - € 3,05
Ein sehr mildes Reinigungspeeling für die Gesichtshaut. Ich kann es nur weiterempfehlen und es ist auch für die tägliche Verwendung geeignet.

Doubox November 2015 (Wert: € 58,05)


1. Isadora - Perfect Powder Blusher Nr. 42 Icy Rose - €  9,99 (statt: € 16,99)
Da mir die Farbe des Blush zu dunkel war habe ich ihn verschenkt. Insgesamt scheint der Isadora Blush jedoch sehr gut zu sein, da er doch recht gute Bewertungen bei Douglas bekommen hat und er scheint auch sehr lange zu halten auf den Wangen. Vielleicht hätte man eine hellere Farbe die zu mehr Hauttönen kompatibel ist in die Box packen sollen.

2. Eos - Lippenbalm Pomgranate-Rasberry - € 5,99
Ich mag solch fruchtige Lippenbalms nicht so gerne, weswegen ich auch dieses Produkt verschenkt habe. Insgesamt hört man jedoch von Eos sehr viel gutes und ich gehe davon aus, dass die Lippenbalms einen guten Job machen. Auch die Form mag ich und finde sie recht innovativ.

3. Bobbi Brown - Cream Shadow Stick - Golden Pink - € 16,50
Mein Favorit in der Box (leider fehlt er auf dem Foto weil ich ihn zu diesem Zeitpunkt nicht gefunden habe) - aber jetzt habe ich ihn wieder und liebe ihn. Ich mag den Auftrag und die Farbe sehr gerne - und wären die Produkte nicht so teuer würde ich mir sicherlich die ein oder andere Farbe kaufen. 

4. Annayake - 24h Light Cream Continous Hydration - € 15,00
Mit Annayake Creme kann man eigentlich nie falsch liegen. Diese hier hat eine Gel-Konsistenz was mir eher im Sommer als im Winter gefällt, da Gel doch immer sehr viel Feuchtigkeit enthält was ich bei kalten Temperaturen versuche etwas zu vermeiden. Aber ich werde das Produkt im Frühling/Sommer verwenden.

5. Benefit - Fake Up Concealer Medium - € 3,57
Da mir Medium bei Benefit immer zu dunkel ist, habe ich jemand anderen mit dem Fake Up Concealer beglückt. Aber prinzipiell hört man viel gutes über das Produkt. Ich hätte mir so die Nuance light gewünscht - dann hätte ich ihn auch selbst verwenden können.


Doubox Dezember 2015 (Wert: € 69,96)


1. Grown Alchimist - Hydra Repair Day Cream - € 39,00
Ich liebe liebe liebe diese Creme - zwar ist der Geruch nicht so toll (aber er verfliegt extrem schnell) und die Wirkung ist wirklich phantastisch. Die Creme zieht super schnell ein und hinterlässt absolut keinen Glanz. Die Haut ist perfekt mit Feuchtigkeit versorgt - ein TOP Produkt.

2. Alessandro - X-Mas Nailbuffer - € 5,49
Ich benötige solch ein Produkt nicht und habe es an meine Mama weiterverschenkt - sie verwendet solche Buffer und Feilen und sie hat sich sehr gefreut.

3. Hildegard Braukmann - Vitamin Hydro Serum - € 15,99
Ich mag die Produkte aus der Emosie-Reihe sehr sehr gerne - und so auch dieses Serum - es ist toll um die Feuchtigkeit der Gesichtshaut aufzupolstern.

4. Egyptian Magic - Allround-Cream - € 3,00
Ich mag die Konsistenz (sehr wie Vaseline) überhaupt nicht - deshalb habe ich die Creme auch bisher nicht verwendet und sie fristet ihr dasein im Badschrank, auch wenn sie sehr viele gute Bewertungen auf Douglas erhalten hat.

5. Korres - Basil-Lemon Body Milk - € 6,48
Ich liebe Korres - allein schon der Inhaltsstoffe wegen. Diese Bodymilk würde vom Duft her eher in den Frühlin oder Sommer passen - und dafür hebe ich sie mir auch auf.

Welches ist Euer Lieblingsprodukt?
Was sagt ihr zum "Aus" der Doubox?

Mittwoch, 10. Februar 2016

brandnooz Box Cool Box Dezember 2015

Aktuell kann man ja bereits eine neue CoolBox bei Brandnooz bestellen - aber da ich noch nicht über die Cool Box aus Dezember 2015 berichtet habe, wollte ich dies noch kurz nachholen. Denn ich finde, dass die Cool Boxen von Brandnooz eigentlich durch die Bank weg immer ein hohes Niveau haben und sich immer lohnen zu kaufen.

rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung

grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung

schwarz = noch nicht getestet / nicht probiert bzw. nicht probieren können
 

 ______________________________________________________________


1. Bonduelle - Salatlust Topping Salat Hartkäse Walnuss - ca. 150g - € 2,49
Ab und zu verwenden auch wir mal solchen Fertigsalat - aber dieser hier war uns in der Packung schon etwas zu zerdrückt und matschig - und hat auch komisch gerochen - deshalb haben wir ihn nicht mehr gegessen. Aber prinzipiell finde ich die Idee von Bonduelle mit dem beigefügten Topping wirklich toll. Es gab auch noch folgende weitere Sorten in anderen Boxen: Walnuss-Bacon, Vital Kerne Cranberry, Vital Kerne Ziegenkäse. 

2. Kerrygold - Original irische Meersalz-Butter - 150g - € 1,49
Ich kenne und liebe diese Butter schon lange. Ab und zu kaufe ich sie mir mal und genieße die Butter pur auf Toast - das ist einfach super lecker. Toll finde ich, dass man wirklich die Salzkristalle in der Butter erkennen kann. 

3. Bayernland - Konditorencreme - 400g - € 1,79
Hierfür haben wir leider keine Verwendung gefunden und das Produkt ist dann bei uns im Kühlschrank abgelaufen, deshalb kann ich leider nichts zum Geschmack sagen. Solch eine Creme hätte besser in die Erdbeer-Zeit gepasst - aber so im Winter haben wir für Torten mit Früchten irgendwie keine Verwendung. Die Creme ist sicherlich super praktisch - aber prinzipiell mache ich lieber alles selbst - vor allem wenn ich mir schon mal die Zeit nehme und eine Torte backe. 

4. Knack & Back - Brioche mit Schokolade - 240g - € 1,59
Leider konnte ich dieses Produkt nicht ausprobieren, da die Dose bereits aufgeplatzt bei mir ankam. Aber prinzipiell mag ich Knack & Back sehr gerne - jedoch finde ich die süssen Sachen nicht ganz so gut wie die herzhaften bzw. neutralen Backstücke. 

5. Chavroux - Ziegenfrischkäse Basilikum und Natur - je 150g - je € 2,29
Leider ist bei uns niemand Ziegenkäse und ich kenne auch niemanden der ihn mag, deshalb hatten wir leider keine Verwendung dafür. Uns ist einfach der Geschmack zu streng. 

6. Arla - Skyr Heidelbeere-Holunder, Himbeere-Cranberry, Nordische Kirsche bzw. Aprikose-Sanddorn - je 150g - je € 0,69
Wir haben alle 4 Sorten geliebt, jedoch kannten wir Skyr bereits vorher und haben das Produkt bereits regelmäßig gekauft. Unser Favorit ist Himbeere-Cranberry. 

7. Grevensteiner - Original Bier - 0,5l - € 0,90
Für mich ist ein Bier ein Bier - ich trinke eh nur Radler - und da schmeckt man den Unterschied nicht so stark. Optisch fand ich jedoch die Flasche recht ansprechend. 

8. Hilcona - Veggie Pfannen-Taler thailändische Art & italienische Art - je 200g - je € 3,29
Was für ein tolles Produkt - die Pfannen-Taler thailändisch haben uns extrem gut geschmeckt, italienisch war auch ok, aber nicht so gut wie die thailändischen. Weiterhin gab es noch die Sorten: griechisch, mexikanisch. Ich finde dieses Produkt wirklich toll - habe es aber leider noch nirgends zum Kaufen gesehen - wirklich sehr sehr schade. Hätte es bestimmt mal nachgekauft, auch wenn der Preis doch relativ hoch ist. 

9. Milram - Frischer Schmand - 250g - € 0,99
Schmand ist Schmand würde ich sagen - ich konnte hier jetzt keinen Unterschied zu dem Produkt feststellen welches wir sonst kaufen. Einzig die Verpackungsgröße war anders, nämlich größer. Wir haben mit einem Teil davon unsere Kürbissuppe verfeinert und den anderen Teil für Salatdressings verwendet. 

10. MinusL - Grießpudding mit Zimt - 125g - € 0,79
Da ich keine Probleme mit Laktose habe bin ich nicht darauf angewiesen MinusL oder eben laktosefreie Produkte zu kaufen. Der Grießpudding hat ganz ok geschmeckt, aber ich habe auch schon bessere gegessen. Deshalb von mir keine Nachkaufempfehlung. 

FAZIT

Insgesamt ist die Cool Box im Dezember gelungen gewesen - schade eben nur, dass eines der Produkte bei mir bereits kaputt ankam. Die Box hat einen Gegenwert von € 22,37 und es waren insgesamt 10 verschiedene Marken mit 15 Produkten vertreten. 

Aktuell ist die Cool Box März erhältlich - wer Interesse hat *HIER* kann man die Box bestellen!