Samstag, 19. Dezember 2015

Degustabox November 2015

Die gute Degustabox hat mich auch im November erreicht - und was ich über den Inhalt denke und wie mir bzw. uns die einzelnen Produkte geschmeckt haben könnt Ihr im folgenden lesen:
 
rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung

grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung

schwarz = noch nicht getestet

 ______________________________________________________________
1. Warsteiner - Weihnacht's Bier - € 1,35

Bier pur trinke ich nicht - nie. Aber als Radler - super lecker. Das herbe Bier mit der Süsse der Limonade - perfekt. Habe das Bier am 1. Weihnachtsfeiertag Abends genossen.

 
2. Bachmann - Kräuterlikör - € 2,50

Mit Likör kann ich relativ wenig anfangen, früher habe ich zwar ab und an Jägermeister getrunken - aber in den letzten Jahren eher gar nicht bis nie. Dieser Likör ist bei uns in den Barschrank gewandert - und wartet dort jetzt auf Besuch der Likör mit Kräutern mag.


3. Shatler's - Havanna Special Cocktail - € 2,99
Leider mag ich weder Cocktails mit Rumbasis noch finde ich die Qualität der Shatler's Cocktails sehr gut - hatte schon ein paar Sorten aus diversen Boxen und leider hat mir nie einer geschmeckt.

 
4. Baileys - € 2,00

Dies ist das erste Produkt aus der Box welches ich verschenkt habe - und zwar an meine Schwägerin in-spe. Sie liebt Baileys und ich fand das kleine Fläschchen so niedlich, da konnte ich einfach nicht anders als ihr eine Freude machen. 


5. Mona - Gourmet Kaffeepuliver - € 1,59
Da wir keine Filterkaffeemaschine besitzen ist dieses Produkt für uns nicht verwendbar. Somit habe ich das Kaffeepulver an meine Mutter verschenkt. Sie fand es geschmacklich ganz gut, aber findet es schade, dass der Kaffee mit Karamel-Aroma versehen war. 

 




6. Teekanne - Caramel Apple Pie - € 2,59
Teekanne ist meine Lieblings-Teemarke - und es gibt eigentlich keine Sorte die mir nicht schmeckt. Auch diese hier schmeckt wirklich lecker - und mit ein wenig Zucker bzw. Honig schmeckt der Tee wirklich phantastisch nach Apfel und Kuchen.

7. Hörrlein - Sahnemerettich - € 1,99

Ich kann leider mit Merettich überhaupt nichts anfangen. Mein Freund isst Sahnemerettich ab und an zu Lachs oder zu Brotzeit, aber es ist jetzt kein Must-Have für unsere Küche.


8. Lindt - Lindor - € 0,99
Lindt geht immer - obwohl ich sagen muss, dass sich über die Jahre mein Geschmack verändert hat und ich Lindt Schokolade nicht mehr ganz so toll wie früher finde, da ich eher die herben Schokoladen mag. 


9. Hellema - Gewürzspekulatius - € 1,19
Spekulatius geht in der Weihnachtszeit auch immer - super lecker. Auch in Desserts. 
 

10. Kölln Müsli - Schoko - € 3,23
Ich liebe Müsli - aber Schoko ist leider eine Sorte die ich überhaupt nicht mag. Auch mein Herzmann mag kein Schokomüsli - aufgrund dessen haben wir das Müsli an die Schwester meines Herzmanns und ihre Familie verschenkt. Dort gibt es zwei Kinder die alles mit Schokolade lieben. 
 
11. Hak - Rotkohl - € 1,49

Diesen Rotkohl gab es verfeinert mit einem frischen Apfel und Orangensaft (frischgepresst) am 1. Weihnachtsfeiertag - und er war sehr sehr lecker. Obwohl ich die Marke bisher nicht kannte.

 

12. Odenwald - Apfeldessert Red Delicious - € 1,79

Am liebesten mache ich Apfelkompott oder Apfelmus selbst - das schmeckt einfach am Besten und ich weiß was alles drin ist. Dieses Dessert war auch sehr lecker - wir haben es zu Kartoffelpuffern genossen - und ich habe es etwas mit Zimt und frischer Zitrone verfeinert. 
Es waren wohl in den Boxen noch Powermints im Wert von € 0,99 enthalten - diese haben jedoch in meiner Box gefehlt. 
Fazit: 

 
Im November hat die Degustabox einen Gegenwert von € 24,69 (das ist ein guter Mittelwert, auf den sich die Box wohl aktuell einzupendeln scheint). Mein Highlight der Box waren der Rotkohl von Hak und der Teekanne Tee. Und jetzt heisst es auf die nächste Box freuen...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!