Sonntag, 9. November 2014

Degustabox Oktober 2014

Die Degustabox beglückt mich nun schon eine Weile jeden Monat - und es ist jedes Mal ein Highlight Abends von der Arbeit nach Hause zu kommen und die Box auszupacken und die Produkte zu entdecken. Wie immer möchte ich Euch kurz den Inhalt der Box und meine Meinung dazu vorstellen:



rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung
grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung
schwarz = noch nicht getestet
 ______________________________________________________________
Fedora - Budenzauber Taler Winter-Orange - € 2,75
Die Taler haben mir sehr gut geschmeckt. Aber noch mehr hätte ich mich über die Sorte Bratapfel oder Glühwein gefreut, denn Orange in Kombination mit Schokolade ist jetzt nicht so mein absoluter Favorit. Die Schokolade war relativ süss, ich finde Zartbitter hätte besser gepasst. Aber insgesamt ein sehr schönes Produkt - macht sich gut als Ergänzung auf dem Plätzchen-Teller oder auch als Geschenk.

Look-O-Look - Nostalgic Mix - € 2,49
Ich konnte schon als Kind mit diesen Süssigkeiten nicht so viel anfangen. Einzig die Schleckmuscheln mochte ich als Kind - aber ich habe vom Standpunkt heute her das Gefühl, dass die Damals irgendwie besser geschmeckt haben.

Dr. Soldan - EM-Eukal Miniaturbonbons - 3 x € 1,35Diese Bonbons hatte ich letztens schon in der Apotheke gesehen, hatte sie aber dann doch nicht gekauft. Umso mehr freue ich mich, dass alle drei Sorten in der Box waren. Denn Bonbons kann man in der kühleren Jahreszeit immer gebrauchen. Auch die Verpackung im wiederverschließbaren Beuel finde ich echt toll. Und auch, dass die Bonbons klein sind - so kann man öfter mal genießen. Enthalten waren die Sorten: Blutorange, Limone und Rote Johannisbeere - lecker.  


Biophar - Citrusblütenhonig aus Sizilien - € 5,49
Honig geht immer. Diesen kannte ich noch nicht - und habe mich sehr gefreut. Und da unser Honig sich dem Ende zugeneigt hat, kam dieses Glas wie gerufen. Ich bevorzuge zwar flüssigen Honig, aber dieser war sehr lecker: mild und fruchtig durch die Zitrusnoten.

Maya - Mate - € 0,79 + € 0,25Ich mag Mate überhaupt nicht. Club Mate schmeckt mir nicht und Maya Mate hat mir leider auch nicht geschmeckt.

Kotányi - Kräutermühle Kräuter Rustikana - € 2,79
Mit solchen Gewürzmühlen bekommt man mich immer. Ich bevorzuge zwar ganz frische Kräuter, aber diese Mühle macht einen echt guten Job und die Kräuterzusammenstellung ist sehr passend. Auch die Qualität der Mühle scheint sehr gut zu sein - schade, dass man solche Produkte immer nicht nachfüllen kann.  

Bünting Tee - Blütentraum Rose Feige - € 2,49
Ich liebe Tee - und dieser hier ist wirklich sehr zart-fein im Geschmack - und wirklich lecker. Die Kombination aus Rose und Feige ist wirklich sehr gelungen.

Jack Link's - Beef Jerky Teriyaki - € 1,99
Irgendwie weiss ich noch nicht so recht ob ich das Produkt mag oder nicht. Irgendwie schmeckt es gut, aber irgendwie dann auch wieder nicht. Und die Vorstellung getrocknetes Rind zu essen - ich weiss nicht. Aber dann hat es doch wieder irgendwie einen Reiz. Aber ich glaub im Endeffekt ist es ein Produkt was ich nicht brauche und was dann doch nicht so toll schmeckt, dass ich es nachkaufen würden.

FAZIT
Also ich finde die Degustabox Oktober nicht so gelungen wie die Vormonatsboxen, aber es kann ja nicht jede Box ein extremes Highlight sein. Mein Highlight waren die Bonbons von Dr. Soldan - ich liebe sie einfach. Der Gesamtwert meiner Box beläuft sich auf  EUR 23,09 - das finde ich bei einem Einkaufspreis von 14,99 Euro incl. Verpackung und Versand wirklich ok.  
Kanntet Ihr die Degustabox bereits?
Wie gefällt Sie Euch?

Leider gibt es aktuell keinen Rabatt-Coupon für Euch meine lieben Leser und Leserinnen - sobald es eine neue Rabatt-Aktion für die Degustabox gibt - lasse ich es Euch natürlich umgehend wissen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!