Mittwoch, 11. September 2013

[Cosmetics] Daily Face Routine - # 1

Auch ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht meine täglichen angewendeten Gesichtsprodukte abzulichten. Verzeiht die schlechten Bilder - es herrscht Regenwetter draußen. Und meine Handykamera macht bei diesem Licht leider nicht die besten Bilder. Aber spätestens Weihnachten ist es so weit und eine digitale Spiegelreflexkamera wird mein eigen sein. Nun aber zurück zur Kosmetik - die Reihenfolge wie ich die Produkte verwende entspricht nicht der Reihenfolge auf den Bildern (nur zur Info). 


| Clinique - almost bronzer SPF 15 - 01 light/medium - 0,9g - ca. € 30,00 |*
Diesen Bronzer habe ich mal als Preview Sample vor ca. 2 Jahren von Clinique bekommen. Wie ihr seht habe ich ihn nicht sehr intensiv genutzt und eigentlich auch erst diesen Sommer wiederentdeckt. Denn leider ist er - für meinen hellen Hautton - doch sehr dunkel in der Farbabgabe. Da ich diesen Sommer jedoch mehr gebräunt bin als sonst (vielen Dank lieber Urlaub) kann ich ihn endlich verwenden - wenn auch sehr sparsam dosiert, da er mir dann doch zu sehr mit Glitzerpartikeln durchsetzt ist. Insgesamt jedoch ein sehr durchdachtes Produkt mit dem Pinsel unter dem Bronzer und dem Spiegel im Deckel.

| GoodSkin Labs - EXTEN-10 Instant Youth Boosting Moisturizer SPF 15 - 50ml - € 42,99|
Diese Gesichtscreme war mal in einer DBOB enthalten - und ich muss sagen obwohl ich sie lange links habe liegen lassen kann ich aktuell nicht mehr ohne. Ich mag die Textur, den leichten Glow den sie auf meiner Haut hinterlässt und meine Mischhaut kommt perfekt mit ihr klar. Hier überlege ich - trotz des hohen Preises - einen Nachkauf, da ich wirklich extrem zufrieden bin. Auch wenn auf der Tube von großzügiger Anwendung gesprochen wird kommt man mit einer erbsengroßen Menge für das ganze Gesicht locker aus.

| Lancome - Advanced Genefique - 30ml - € 79,95 |*
Auch dieses Produkte durfte ich als Sample testen - und auch hier muss ich sagen, dass ich sehr begeistert bin. Meine Haut kommt super mit dem Serum zurecht - und ich mag auch die Dosierung. Die Pipette dreht sich automatisch ein und gibt beim Aufdrehen genau so viel Serum ab wie man für eine Anwendung braucht. Der Duft ist sehr dezent und leicht frisch und das Serum hinterlässt keinen Film auf der Haut sondern zieht sofort ein. Leider ist der Preis doch etwas hoch; €  50,- ist meine Schmerzgrenze normalerweise bei Gesichtspflegeprodukten. Aber dieses Serum lässt mich wirklich zweifeln, und ich habe schon fast Sorge vor dem Tag an welchem es leer ist :(

* diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank hierfür!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!