Donnerstag, 26. September 2013

[Books] Meine Bücherflohmarkt-Ausbeute

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, war ich mal wieder auf meinem heißgeliebten Bücherflohmarkt. Dieser findet zweimal im Jahr (Frühling + Herbst) hier bei mir in der Nähe statt. Er wird von einer gemeinnützigen Gesellschaft durchgeführt und die Erlöse werden gespendet.

Vorstellen kann man sich das Ganze folgendermaßen, dass unendlich viele Bananen-Kartons gefüllt mit Büchern aufgestellt werden (im Freien) - deshalb ist gutes Wetter unabdingbar. Taschenbücher kosten in der Regel € 0,30 und gebundene Bücher zwischen € 1,00 und € 3,00. Die Bücher sind allesamt in einem sehr guten Zustand und viele sind auch ungelesen.

Hier könnt Ihr meine gefundenen Schätze bestaunen:


Beginnen wir mit dem LINKEN STAPEL (von oben nach unten):

  • Marguerite Duras - Das tägliche Leben - Edition Suhrkamp - € 0,30
  • Jorge Semprun - Die große Reise - Suhrkamp - € 0,30
  • Susanna Tamaro - Love - Diogenes - € 0,30
  • Robert Louis Stevenson - Das Licht der Flüsse - Eine Sommererzählung - Aufbau - € 1,00
  • Tilman Spengler - Das Glück wartet draußen vor der Stadt - Reportagen und Erzählungen aus China - Berliner Taschenbuch Verlag - € 0,30
  • Mikael Niemi - Populärmusik aus Vittula - BestBook - € 1,00
  • Peter Ustinov - Die Reise geht weiter - Neue Geschichten von unterwegs - KiWi - € 0,30
  • Jean-Claude Izzo - Solea - Unionsverlag - € 0,30
  • Jean-Claude Izzo  Chourmo - Unionsverlag - € 0,30
  • Julia Franck - Der neue Koch - Fischer - € 0,30
  • Stephen Clarke - Merde happens - Ein Engländer aus Paris entdeckt Amerika - Piper - € 1,00
  • Maxence Fermine - Schnee - Goldmann - € 1,00
  • Paolo Maurensig - Sommerspiel - Hoffmann und Campe - € 1,00
  • William Trevor - Tod im Sommer - Krüger - € 1,00
Und noch noch der RECHTE STAPEL (von oben nach unten):
  • Joseph von Eichendorff - Aus dem Leben eines Taugenichts - Fackelverlag - € 0,80
  • Louis Begley - Ehrensachen - Suhrkamp - € 1,00
  • Norbert Niemann - Wie man's nimmt - Hanser - € 1,00
  • Marie Kessels - Ein anmutiger Sprung - Berlin Verlag - € 1,00
  • Jochen Missfeldt - Steilküste - rowohlt - € 1,00
  • Liane Dirks - Vier Arten meinen Vater zu beerdigen - Kiepenheuer & Witsch - € 1,00
  • Linda Grant - Eigentlich eine Liebeserkärung - Claassen - € 1,00
  • Zvi Jagendorf - Die fabelhaften Strudelbackers - Aufbau - € 1,00
  • Lionel Shriver - Wir müssen über Kevin reden - List - € 2,00
Wir Ihr sehen könnt sind nun wieder ganz schöne viele Bücher zu meinem "noch-zu-lesen-Stapel" hinzugekomen. Und um ehrlich zu sein ist es nicht nur ein Stapel.

Insgesamt gekostet hat mich mein Ausflug in den "Bücherrausch" € 18,20. Wenn man vergleich was ein normales gebundenes Buch aufgrund der Buchpreisbindung in Deutschland kostet, dann kann man hier von wirklichen Schnäppchen reden. Und da ich sowohl die Haptik eines Buches beim Lesen mag als auch die Optik der Bücher im Regal oder in diversen Stapeln finde ich die Gelegenheit bei einem Bücherflohmarkt zu stöbern wirklich toll. Schade nur, dass es jetzt bis ins Frühjahr 2014 zum nächsten Termin dauert.

Kauft Ihr Euch auch Bücher auf dem Flohmarkt?
Oder gibt es bei Euch in der Nähe sogar auch eine Flohmarkt speziell für Bücher?
Mögt Ihr gebrauchte/geliehene Bücher?
Oder seid Ihr schon Anhänger der Kindle-Generation?


Kommentare:

  1. Wow da hast du ja zugeschlagen :-D Aber bei dem Preis hätte ich das wohl auch gemacht ;-) Ich finde Bücherflohmärkte auch super, nur vergesse ich da manchmal etwas die Zeit, so dass ich mich Stunden auf dem Flohmarkt aufhalten könnte ;-)

    "Aus dem Leben eines Taugenichts" haben wir soweit ich weiß mal in der Schule gelesen (oder hatte ich das für mich gelesen?!). Auf jeden Fall gefiel mir das Buch soweit glaube ich ganz gut :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  2. Wow das ist echt eine tolle Ausbeute :) Ich war noch nie auf einem Bücherflohmarkt. Während meiner Schulzeit war ich aber Stammgast in der Bibliothek, Bücher gekauft habe ich eher selten...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es echt jedem nur empfehlen der die Möglichkeit hat auf solch einen Bücherflohmarkt zu gehen. Es lohnt sich wirklich. Und die zwei Termine im Jahr lasse ich mir auch durch nichts und niemand nehmen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!