Freitag, 29. März 2013

[Shopping] [Cosmetics] Balenciaga - Florabotanica

via
Nun, wirklich überzeugt bin ich nicht davon, dass Kirsten Stewart das Gesicht für diesen Duft ist, aber dafür bin ich umso mehr vom Duft selbst überzeugt. Sie überzeugt mich weder von ihrem schauspielerischen Talent noch mit ihrer äußeren Erscheinung - ich kann nämlich wirklich nicht verstehen wie sie jemand ausergewöhnlich schön finden kann. Und ich bin auch nicht wirklich, besser gesagt gar nicht angetan von ihrer aktuellen Präsenz in den Medien und ihrem Auftreten.

Die Werbeanzeigen für "Florabotanica" sollen sichlich ein jüngeres Publikum ansprechen - daher die Werbeträgerin Kirsten Stewart. Sie ist definitiv nicht das Gesicht das meine "Generation" anzieht. Aber glücklicherweise spricht das Parfum für sich selbst. Der Flakon ist modern, aber der Duft ist es nicht. Er ist klassisch.


Balenciaga hat einen Duft erschaffen, der mit seinem modernen und attraktiven Flakon die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Bereits Weihnachten habe ich den Duft ins Auge gefasst und ihn auf meine "Pre-Sale"-Liste gesetzt. Er ist einfach zu wunderbar.


Um den Duft nach mosigen und mysteriösen dunkeln Wäldern riechen zu lassen wurden Nuancen von Vetiver, Amber und Caldium Blättern verwendet. Rose, Nelke und Minze sorgen für Frische im Duft.

"Experimental Rose" - das Geheimnis wird nicht verraten. Jedoch soll der Duft türkischen Ursprungs sein. Es handlet sich um einen Mischung von psychosensorischen Pflanzen welche betörend auf den Geist wirken. Im ersten Moment ist der Duft floral, fast romantisch. Aber bei näherem "Betrachten" kannn man einen starken und obskuren Duftkörper wahrnehmen. Ein Duft bei welchem man an gefährliche und betörende Momente denkt. Der Duft ist wirlich phantastisch.

Ich kann Euch einfach nur empfehlen beim nächsten Einkaufsbummel unbedingt an diesem Duft zu schnuppern. Der Duft ist wunderschön und extrem lange haltbar.

Erhältlich ist das Parfum in Flakons von 30, 50 und 100ml. Ebenso wie als Bodylotion und Duschgel. Ich habe mich für den kleinsten Flakon entschieden - da ich aktuell einfach noch zu viele andere Düfte im Regal habe und gerne auch die Abwechslung mag.

Dienstag, 19. März 2013

[Food] [Box] brandnooz Cool Box März 2013



Natürlich konnte ich nicht wiederstehen und musste mir selbstverständlich die 2. Edition der Cool-Box von brandnooz bestellen. Insgesamt gab es 5.100 Boxen - somit war die Aktion also limitiert. Von A wie Alaska bis Z wie Zaziki. Aber seht selbst.


 
rot = kein Nachkaufprodukt / keine Kaufempfehlung
grün =  Nachkaufprodukt / Kaufempfehlung
 ______________________________________________________________

Stars and Rice - Milchreis "Apfel-Zitronengras" bzw. "Kirsch-Muskat" - je 200g - je € 0,79
Ich bin eigentlich eher der Zimt-Milchreis-Fan. Aber ich lasse mich gerne von Neuem überraschen. Bisher habe ich mich noch an keinen der beiden Becher rangetraut. Aber ich gehe davon aus, dass man das Zitronengras bzw. das Muskat nicht wirklich stark herausschmecken wird bzw. hoffe ich es zumindestens. Positiv ist, dass ich das Produkt bereits im Supermarkt entdeckt habe, d.h. wenn es schmeckt wird es in jedem Fall nachgekauft. Negativ finde ich, dass es wohl nur diese beide Sorten gibt.

Milram - Frischer Zaziki - 200g - € 0,89
Quark von Milram esse ich regelmäßig. Entweder pur und dann selbst mit Kräutern verfeinert, oder fertige Kräuterquark-Sorten. Auch Zaziki mache ich in der Regel selbst. Aber auch diese Variante hat ganz gut geschmeckt, für einen fertigen Quark. Einzig fand ich, dass der Quark etwas wenig Gurke enthalten hat und zu wenig Knoblauch. Aber sonst: Lecker!

Galbani- Orecchiette Mozarella - 125g - € 1,69
Ich liebe Mozarella und ich liebe Öhrchen-Nudeln. Für mich also das perfekte Produkt. Ich hoffe auch, dass sie im Standard-Sortiment bleiben. Denn ich finde sie phantastisch zur Verarbeitung. Viel besser als die kleinen Mozarella Kugeln. TOP!

Hilcona - Pasta Italia "Tortelloni Ricotta e Spinaci" bzw. "Ravioli Bolognese" - je 200g - € 2,99
Ich liebe solche frischen Nudeln. Auch diese beiden Sorten kenne ich bereits. Und finde sie sehr lecker. In der Regel bevorzuge ich aber ausgefallenere Sorten oder Sorten die es nur für eine bestimmte Zeit gibt, z.B. mit Kürbis oder Trüffel.

Homann Schlemmerfrisch - Seelachsfilet in Ananas-Curry-Sauce - 150g - € 1,99
Sehr lecker. Ich liebe Fisch in solchen Saucen, kann mir jedoch einen warmen Genuss nicht vorstellen. Kalt war das Produkt sehr lecker. Gerne hätte ich auch den Lachs in Honig-Senf probiert. Weiterhin gibt es noch Hering in Tomate - aber das ist ja der Klassiker.

Rücker Cremas - 175g - € 1,79
Da das Produkt aus Kuhmilch ist freue ich mich sehr auf den baldigen Genuss. Schafskäse wäre bei mir nämlich nicht gut angekommen, der schmeckt mir einfach zu streng. Gerne hätte ich die Sorte Kräuterfrisch getestet - weiterhin gibt es noch Chilifrisch.

Emmi Caffè Latte - Caramel New York Edition - 230ml - € 1,39
Ich liebe diese kühlen Coffee-To-Go Becher aus dem Kühlregal. Auch diesr hat sehr sehr lecker geschmeckt. Schade, dass es das Produkt wieder nur für kurze Zeit gibt. Vielleicht bis in den Sommer?

Becel Gold - Streichfett - 250g - € 1,49
Auf dem Brot würde ich das Produkt nicht essen. Aber da man es zum Braten verwenden kann werde ich es dafür benutzen. Man kann wohl auch damit backen, aber da verwende ich in der Regel lieber hochwertigere Produkte bzw. Butter.

Bonbel Streichzart - "cremig-würzig" bzw. "Tomate-Paprika" - 150g - € 1,59
Klingt für mich jetzt erst einmal nicht so lecker, aber muss ich einfach ausprobieren.

Fazit: 

Ich finde auch die 2. CoolBox Edition ist extrem gelungen. Ich kann alle Produkte verwenden und finde nur ein Produkt negativ. Insgesamt hat die Box einen Warenwert von € 18,39. Dies ist doch fast das doppelte des Einkaufspreises von € 9,99 - und das noch ohne Porto und Verpackung. Von meiner Seite ein großes Lob an brandnooz.


Habt Ihr die reguläre Box auch abonniert? 
Oder habt Ihr Interesse, dann klickt *HIER*

Sonntag, 17. März 2013

[Movie] This is 40 - Immer Ärger mit 40

"Wenn das Eheglück Falten kriegt: US-Regisseur Judd Apatow erzählt in der sehr persönlich gefärbten Komödie "Immer Ärger mit 40" vom Stress eines Paares: Wie bleiben wir gute Eltern, sexy Lover, reich und ewig jung? Und wie schaffen wir das miteinander? Ein tragikomischer Spaß."

via
 
Ich habe mich entschieden, den Film in der Originalversion zu sehen. Einfach aus dem Grund, weil ich in der letzten Zeit immer mehr das Gefühl habe, dass in der deutschen Übersetzung viele Gags und Witze einfach verloren gehen. Und, ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Der Film ist witzig, eine gelungene Komödie, mit ein wenig Tragik - und natürlich (wie hätte es anders sein können) einem amerikanisch-typischen Happy End.

Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht verraten...

Wer ein bisschen was vom Film erfahren will, sollte einfach die Filmhomepage besuchen!

Samstag, 16. März 2013

[Psychologie] Fragen an einen Freund

via (c) Rob Bailey

  • An welchem Tag meines Lebens wärst du gerne dabei gewesen?
  • Was war dein erster Eindruck von mir?
  • Welche Mutprobe täte mir gut?
  • Sind wir in 20 Jahren noch Freunde?
  • Was könnte dazu führen, dass wir es nicht mehr sind?
  • Welche Sorge mache ich mir umsonst?
  • Soll ich dir sagen, wenn dein Partner dich betrügt?
  • Welche Eigenschaft hatte ich vor zehn Jahren noch nicht?
  • Welches meiner Talente unterschätze ich?
  • Was soll ich mir für 100 Euro einmal leisten?
  • Habe ich Mundgeruch?
  • Was besitze ich, was du gerne hättest?
  • Welches Problem zwischen uns hast du dich nie getraut anzusprechen?
  • Bis wann in der Nacht würdest du mich anrufen?
  • Spontan: ein Tisch, an dem wir zusammen saßen, und worüber wir sprachen?
  • Was ist/wäre schwierig daran, mein Kind zu sein?
  • Was ist/wäre schwierig daran, mein Partner zu sein?
  • Welcher Satz von mir klingt dir noch in den Ohren?
  • Welchen Satz möchtest du von mir nicht mehr hören?
  • Wann war ich dir unsympathisch?
  • Über wen rede ich viel zu schlecht?
  • Welche Facette fehlt meinem Stil?
  • Was findest du nur bei mir?
  • Wie heißt der Ort, aus dem ich komme?
  • Ein Moment, in dem du etwas von mir gelernt hast?
  • In welches Abenteuer sollte ich mich an einem Freitagabend mal stürzen?
  • Wofür schäme ich mich zu Unrecht?
  • Was sollte ich jeden Tag fünf Minuten lang tun?
  • Worauf eine Woche verzichten?
  • Würdest du mit mir auf eine Berghütte fahren?
  • Wenn ja: wann?
  • Welche meiner Eigenschaften würdest du in meiner Grabrede erwähnen?
  • Welche lieber nicht?

Dienstag, 12. März 2013

[Blogg dein Buch] [Review] Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt von Janet Foxley - Fischer KJB

Das sagt Blogg dein Buch
 
" Ein großes Abenteuer beginnt...Eine spannende, mit viel Humor erzählte Geschichte für Kinder ab 8 Jahren über einen zu klein geratenen Riesen, der auszieht, die Welt der Menschen zu entdecken – und zum Helden wird.
Riesen sind groß. Normalerweise. Doch was, wenn du der kleinste Riese der Welt bist und alle über dich lachen, weil du nicht größer bist als ein Mensch? Dies ist die Geschichte von Munkel Trogg, dem kleinsten Riesen der Welt. Heimlich macht er sich auf den Weg in die Menschenwelt, reitet zum ersten Mal auf einem Drachen und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.
Munkel Trogg erobert die Herzen der Leserinnen und Leser in aller Welt im Sturm. Kein Wunder – er ist eine wunderbare Identifaktionsfigur für Kinder, die ja immer kleiner als Erwachsene sind. Und Munkel liefert lässig den Beweis, dass Kleine Großes vollbringen können."





Infos zum Buch: 272 Seiten, Fischer KJB, 2013
ISBN-13:
978-3596854950
Preis: 12,99 €
(auch als eBook und Audiobook erhältlich)




Website des Verlags: FISCHER KJB



Eine kleine-große Geschichte über einen Riesen, der zwar klein ist aber dafür ein riesengroßes Abenteuer besteht.

Das Buch erschließt sich über 22 kurzweilige Kapitel, von denen jedes einzelne kindgerecht illustriert ist. Passend nämlich zu einer Geschichte über Riesen soll das Buch leicht angeschmutzt wirken. Besonders toll finde ich den Mix aus fotorealistischen Abbildungen in Kombination mit einfach gehaltenen Zeichnungen.

Auch für mich als Erwachsene ist das Buch angenehm zu lesen gewesen. Die Geschichte ist spannend zu lesen. Der kleine Riese Munkel Trogg ist zu Anfang der Geschichte ein typischer Versager: er wird von den normalen Riesen in seiner Schulklasse gehänselt, ja es gereicht schon fast zum Thema Mobbing. Doch aufgrund einer glücklichen Fügung, nämlich seiner Körpergröße, ist er es letztendlich der die Stadt der Riesen im Rumpelberg durch einen genialen Plan rettet und schließlich die höchste Position (Weiser Mann) neben dem König einnimmt. 

Mehr möchte ich an dieser Stelle dem interessierten Leser nicht verraten... 


Auch mein Neffe, für den ich dieses Buch ausgewählt habe bei Blogg Dein Buch, hat die Geschichte mit Spannung selbst gelesen - obwohl er eigentlich eher ein Lesemuffel ist und die typischen Jungs-Bücher (Ritter, Drachen etc.) eigentlich nicht nach seinem Geschmack sind. 

Wirklich toll finde ich wie die Autorin auch kleine Details beschreibt, z.B. das "greuliche" Essen der Riesen oder die einzelnen Gestalten. Auch die Ortsbeschreibungen sind immer sehr detailreich, so dass man sich das ganze wirklich gut während der Lektüre vorstellen kann. 

Positiv finde ich auch, dass am Ende des Buches eine "Leseprobe" enthalten ist, welche Lust auf den nächsten Band macht. Der Folgeband ist in England bereits erschienen - somit hoffe ich auf eine baldige Veröffentlichung in Deutschland. 

Weitere Informationen zu den Bücher sowie zur Autorin findet man *HIER* auf Ihrer Homepage.

Vielen Dank an BLOGG DEIN BUCH