Donnerstag, 16. Februar 2012

[Cosmetics] Reinheitsgebot für die Gesichtshaut

Reicht Wasser allein aus, um die Haut von Schmutz aus der Luft, Make-up & Co. zu befreien? Was bringen Toner? Welche Reinigung ist für meine Haut ideal?

Die Faustregel lautet: Je trockener die Haut, desto zurückhaltender sollte man Produkte mit stark entfettenden und waschaktiven Substanzen benutzen. Denn sie entfernen beim Reinigen auch den schützenden Hydrolipidfilm der Haut. Normale, gesunde Haut kann das schnell wieder ausbalancieren, trockene Haut nicht. "Cremige Produkte oder Reinigungsöle sind dafür optimal. Bei empfindlicher Haut, sollten man eine möglichst pH-neutrale Reinigungsmilch verwenden. Schäume oder Gele empfehlen sich eher für Frauen mit fettiger, nomaler oder Mischhaut, da sie weniger bis gar keine Fett enthalten," Zur Herausforderung wird das Reinigungsritual bei fettiger T-Zone und sonst trockener Haut: Sind die Unterschiede extrem, muss vielleicht sogar mit zweierlei Produkten gearbeitet werden.


"Tonique Douceur"-Gesichtswasser von Lancôme über flaconi.de um 28,90 Euro
Wohltuende Reinigungsmilch von Weleda über douglas.de um 8,95 Euro
Papaya-Feuchtigkeitsmaske von Charlotte Meentzen über douglas.de um 10,95 Euro
"Silky Cleansing Milk" Reinigungsmilch von douglas über douglas.de um 2,95 Euro
"Pore Reducer"-Maske von Biotherm über beautynet.de um 25 Euro
"Skin-Clarifying"-Maske von Hildegard Braukmann über beautynet.de um 9 Euro
"Perfect Clean"-Reinigungsgel von L´Oréal Paris über douglas.de um 5,95 Euro
"Gel Démaquillant"-Reinigungsgel von Annayakeüber douglas.de um 39,95 Euro

Wie ist Eure Reinigungs-Routine? 
Welche Produkte von welchen Marken empfehlt & nutzt Ihr und warum?

1 Kommentar:

  1. ich hab trockene Haut, aber eine fettende T-Zone

    und manchmal neige ich noch zu Hautirritationen .. schlimmer kanns nicht sein :/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!