Mittwoch, 30. November 2011

[X-mas] Blogger-Adventskalender



Nachdem nun morgen ja endlich der 1. Dezember ist, möchte ich Euch hier nun auch den Blogger-Adventskalender vorstellen an welchem ich mich beteiligt habe. Der Countdown für dieses Jahr startet. Ich habe in diesem Jahr auch einen Adventskalender für mich (habe bereits darüber gepostet) und möchte Euch natürlich auch in den Genuss eines Türchens kommen lassen. Es haben sich noch weitere Bloggerinnen angeschlossen und heute darf ich ihn euch präsentieren: 24 Tage, 24 Bloggerinnen und jede Menge Geschenke für euch. :-) Klickt einfach am jeweiligen Tag auf das entsprechende Kästchen in dem „Kalender“ unten und ihr kommt zur Verlosung. Die Türchen/Gewinnspiele sind jeweils 2 Tage offen, sodass ihr genug Zeit für eure Teilnahme habt. Auf meinem Blog findet ihr am 07.12. einen Gewinn. Ich freue mich schon auf Eure Teilnahme und auf die gesamte Blogger-Adventskalender-Aktion!

Dienstag, 29. November 2011

[Quotations] Each one of us...



The next time you go out in the world, you might try this practice: directing your attention to people—in their cars, on the sidewalk, talking on their cell phones—just wish for them all to be happy and well. Without knowing anything about them, they can become very real, by regarding each of them personally and rejoicing in the comforts and pleasures that come their way. Each of us has this soft spot: a capacity for love and tenderness. But if we don’t encourage it, we can get pretty stubborn about remaining sour.

Pema Chödrön

Montag, 28. November 2011

[Personal Affairs] Montagsstarter - # 33

1. Ich muss dringend endlich die Karte abholen.

2. Auf keinen Fall werd ich mich nochmal so zum "Deppen" machen oder doch? Nein, definitiv nicht.
 
3. Ich liebe das Vorweihnachts– Chaos.

4. Auf dem Weihnachtsmarkt war ich am Wochenende echt enttäuscht. 

5. Ruhig und entspannt, so verlief der 1. Advent.

6. Elche find ich irgendwie süss und hab ich schon in echt gesehen.

7. Mehr Vertrauen für alle.

8. Ich starte mit Schwung und ein wenig Stress in die neue Woche, mittendrin findet eigentlich nichts besonderes statt und am Ende steht für mich ein entspannter Start ins Wochenende an.

Wer möchte auch beim Montagsstarter von Martin dabei sein?  

Sonntag, 27. November 2011

[Lucky] Adventskalender und Jute-Beutel

Diese tolle Adventskalender-Tasse habe ich letzte Woche bei einem Gewinnspiel von Rike (*hier*) erhalten und auch schon per Post übersand bekommen. Vielen Dank nochmal an dich, liebe Rike.






Und gerade eben erreichte mich die Email von Lisa von LebeBerlin, dass ich bei Ihrem Bloggewinnspiel einen Jute-Beutel von Jute Beutel (DaWanda) gewonnen habe. Auch hierfür recht herzlichen Dank!


Ihr habt mir wirklich eine große Freude gemacht - vielen Dank!
Ich wünsche allen meinen Lesern einen wunderbaren Start in die Vorweihnachtszeit.

[Food] Advents-Nuss-Kuchen mit Sternen

Hier ist unser Advents-Nuss-Kuchen mit Zuckerglasur und Sternen. Das Rezept ist eigentlich das eines ganz gewöhnliches Nuss-Rührkuchens verfeinert mit Zartbitte-Schokostückchen und Weihnachtsaroment nach belieben (Zimt, Nelken, Koriander etc.)


[Shopping] Armed Angels T-Shirt

Dieses tolle T-Shirt Namens "Jimmy" von Armed Angels habe ich auf dem Blog von Lady Pa entdeckt. Als absoluter Eichhörnchen-Fan finde ich es wunderschön für den bevorstehenden Winter. Und es ist definitiv mal etwas anderes als die überall wiederzufindenden Eulen. Kosten: € 29,90

via Armed Angels



[Shopping] Baglight

Heute habe ich in einem Newsletter von CEDON etwas wirklich nützliches entdeckt. Und zwar die Baglight von von Lexon. Es handelt sich dabei um eine kleine Taschenlampe für die Handtasche. Sicher kennt ihr auch dieses nervige Problem in unseren Handtaschen, dass man nie das findet was man sucht, weil es einfach zu dunkel in der Tasche ist. Mit einem einfachen Druck auf die Lampe geht die LED an - und es wird Licht im tiefesten Dunkel der Tasche. Und damit die Lampe in der Tasche nicht verloren geht, hat sie eine Schlaufe, welche einfach am Henkel befestigt wird. Preis: € 7,90

via CEDON

Samstag, 26. November 2011

[Adventskalender] DIY No. 1


Diesen Adventskalender bekommt mein Patenkind (8 Jahre) heute von mir geschenkt. Habe einfach aus dem Garten einen Zweig vom Pfirsichbaum abgeschnitten und mit Perlon-Schnur wird er an zwei Haken an der Decke befestigt. Die Tüten gibt es bei Ikea. Die Wäscheklammern mit den Herzen - auf diesen ist die Ziffer des jeweiligen Tages eingeprägt - habe ich aus einem Möbelhaus. Dann sind noch kleine Schoko-Naschsachen und einige kleine Glaskugeln an dem Ast verteilt. (Sorry für die schlechte Bildqualität, hatte nur das Handy zur Hand.)

[Fashion] Philipp Plein blogger competition

Bei Philipp Plein gibt es aktuell eine Blogger-Competition.

http://www.philipp-plein.com/shop/silk-blouse-pocahontas_item2456.html
Man kann aus mehreren Produkten sein favorisiertes auswählen. Ich habe mich für die obige Bluse entschieden, da sie am Besten zu meinem Stil passt - und sowohl schick als auch einen Hauch Rock vereint. Wenn ihr auch teilnehmen wollt, einfach *HIER* klicken.

Freitag, 25. November 2011

[Personal Affairs] Freitags-Füller - # 34

1.  Ich könnte mal wieder viel mehr lesen - so wie früher. Aber leider fehlt mir dafür einfach die Zeit.

2.  So wirklich leide ich nicht drunter. Irgendwie bin ich auch froh.


3.  Bloß nicht aufregen.

4.  Morgen gehe ich auf den ersten Weihnachtsmarkt dieses Jahr - und das ist auch gleich der allerschönste. (Blogpost folgt)

5.  An meiner Tür hängen des öfteren das ein oder andere Post-it.

6. Ich mag es nicht wenn ich kalte Fingerspitzen habe.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Adventskalender basteln hoch drei, morgen habe ich Familientag und Weihnachtsmarkt geplant und Sonntag möchte ich Liegengebliebenes erledigen.

Wer auch dabei sein will: *HIER* 
 

Montag, 21. November 2011

[Adventskalender] Eilles Tea Diamonds

Diesen Adventskalender habe ich mir selbst gekauft - da ich als grosser Teefan eigentlich immer einen Adventskalender mit Tee habe. Leider ist es nur meistens so, dass diese Art von Adventskalendern einfach immer nur aus Teebeuteln bestehen die in einer normalen Teeverpackung sind. Das Problem dabei ist, dass die einzelnen Sorten nicht versiegelt verpackt sind und somit die meisten Sorten einfach den Geschmack von allen anderen annehmen. Letztes Jahr hatte ich diesen Adventskalender, bei welchem es so war:

via

Dieses Jahr habe ich mich nun für diesen hier entschieden:


via
Hier überzeugt mich sowohl das Design, als auch die Idee mit den kleinen Schachteln (wiederverwendbar). Und das Beste ist, dass jeder Beutel einzeln versiegelt ist und somit sein volles Aroma erst in der Tasse entfaltet.

Kauft Ihr Euch auch selbst einen Adventskalender?
Bekommt Ihr noch einen Adventskalender geschenkt?
Wenn ja, was für einen?
Oder findet Ihr Adventskalender einfach nur blöd?

[Lucky November] Vogue Jahres -Abo gewonnen

Gerade hab ich bei Lorenz Leserservice bei der "Lucky-November"-Aktion auf Facebook ein Jahresabo für die VOGUE gewonnen (Wert: € 72,-). Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie happy ich gerade bin.

via Lorenz Leserservice

Die deutsche “Vogue” bringt die internationalen Trends aus Mode, Fashion, Styling, Beauty, Wellness, Wohnen, Lifestyle und Personalities. Reportagen über die schönsten Reiseziele, Beiträge aus Kunst, Kultur, Film und Musik ergänzen die Themenvielfalt.

Die Zeitschrift VOGUE blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die erste Ausgabe erschien 1892 in den USA im Condé Nast Verlag, der das Magazin bis heute herausgibt und weltweit Lizenzen vergibt. Der Titel erscheint in mehr als 15 Ländern. Wichtige Beiträge werden im internationalen Verbund ausgetauscht.
VOGUE ist ein Synonym für Mode und Stil, einflussreich und stilbildend – der moderne Mythos unter den Frauenzeitschriften. Monat für Monat inszeniert die Zeitschrift in einzigartiger journalistischer und ästhetischer Qualität das Beste aus der internationalen Welt der Mode und präsentiert junge Talente und die Trends von morgen. VOGUE trifft die Experten der Kosmetikindustrie und entschlüsselt deren Geheimnisse für anspruchsvolle und intelligente Leserinnen. Mit Interviews, Features und Porträts geleitet VOGUE durch die Welt der Kunst und Kultur, entdeckt neue Reiseziele und phantastische Hideaways. Leserinnen sind selbstbewusste junge Frauen, die den Luxus und die schönen Dinge des Lebens lieben. Mit einer Reichweite von 1,3 Millionen Lesern besetzt der Titel im Top-Segment der monatlichen Hochglanz-Frauenzeitschriften den Spitzenplatz.
Das Magazin mit mehr als 300 Seiten erscheint im Abo monatlich und erreicht eine Auflage von mehr als 150.000 verkauften Exemplaren. In Deutschland erscheint es seit 1979 wieder regelmäßig, nachdem es in den Jahren 1928/1929 schon einmal auf dem Markt war.

[Blogg dein Buch] Eine dunkle und GRIMMige Geschichte von Adam Gidwitz

Wieder einmal (jetzt zum 2. Mal also) hatte ich das Glück bei Blogg dein Buch ausgewählt zu werden um ein Buch zu rezensieren. Ich hatte mich für "Eine dunkle und GRIMMige Geschichte" von Adam Gidwitz aus dem Verlag arsEdition beworben.




Zunächst hat mich bereits das Cover des Buchs extrem angesprochen.Es sieht düster, spannend aber auch einfach märchenhaft aus.


Jeder kennt ja sicherlich das Märchen von "Hänsel & Gretel" - doch in der Version von Adam Gidwitz wird die WAHRE Geschichte erzählt - ungeschönt, blutig und mit einer Prise düsterem Humor. Die Figuren von Hänsel und Gretel begleiten einen durch das ganze Buch hinweg - jedoch werden diverse andere Grimm'sche Märchen erzählt: "Der treue Johannes", "Hänsel und Gretel", "Die sieben Raben", "Brüderchen und Schwesterchen", "Der Räuberbräutigam" und "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" werden zu einer zusammenhängenden Geschichte, d.h. viele Märchen an einem Stück. Und da viele Leser es ja nicht wussten bzw. wissen, wird hier sehr deutlich, dass die Märchen sehr wohl zusammenhängen und einen Kontext bilden.

Immer wieder wird das Märchen an geeigneten Stellen jedoch durch Kommentare und Aussagen des Autors unterbrochen - welche vor den bevorstehenden blutigen Greueltaten warnen und den Leser somit direkt anspricht, z.B. "Sind kleine Kinder im Zimmer? Wenn ja, dann ist es am besten, wenn wir sie in dem Glauben lassen, das sei das Ende der Geschichte, und sie schnell ins Bett bringen. Denn jetzt wird es ... nun ... richtig, richtig toll. Aber auf eine Furcht einflößende, blutige Art und Weise."

Cover
Die graphische Aufmachung des Covers ist wie bereits beschrieben wirklich toll - auch im inneren verstecken sich immer wieder schöne Aufmachungen und die Aufteilung der Märchen in die Kapitel und die "Zwischenkommentare" ist sehr gelungen. Das Äußere ist ein schöner Eye-Catcher. Der Scherenschnitt wird dem Leser im Buchalden sofort ins Auge springen, ebenso wie das wunderbare blau. Hat man das Buch dann gelesen, entdeckt man auf dem Cover noch viele Kleinigkeiten aus den einzelnen Geschichten.

Charaktere
Das Geschwisterpaar Hänsel und Gretel als Kinder eines Königs werden zu den Protagonisten der Geschichte und führen den Leser durch die verschiedenen Märchen, welche jeweils ein Kapitel des Buches umfassen. Die Beiden sind - wie es typisch für Märchen ist - nicht wirklich tiefgreifend und sind jedoch würdige Helden die den Leser durch das ganze Buch begleiten.

Schreibstil
Der typische märchenhafte Schreibstil ist für diese Art des Buches sehr geeignet, jedoch für eine erwachsene Leseratte wie mich auf Dauer nicht genug. Ein Buch in diesem Schreibstil ist zwischendurch ganz erfrischend, jedoch dauerhaft wird einfach deutlich, dass es sich eher um ein Buch für jüngere Leser handelt.

Fazit
Insgesamt eine sehr schöne "Neu-Erzählung" der Grimm'schen Märchen - in einer modernen Verpackung die sowohl für größere Kinder (die Empfehlung ist ab 10-12 Jahre) und Erwachsene geeignet ist. Jedoch sollten Eltern immer individuell und vom Kind abhängig entscheiden, ab welchem Alter sie ihre Kinder dieses Buch lesen lassen - eine Vorablektüre durch die Eltern ist auf jeden Fall zu empfehlen.

[Personal Affairs] Montagsstarter - # 32

1. Ich muss morgen wirklich früher los um die Anmeldung rechtzeitig abzugeben.

2. Weihnachten ist wunderschön und ich kann es kaum erwarten, dass die Kunst-Weihnachtsmärkte losgehen.

3. Der Montagsstarter macht mir jeden Montag eine Freude und verrät ein bisschen was über mich.

4. Viele Bücher ist einer meiner Weihnachtswünsche.

5. Im Supermarkt kann ich mich nie an den Einkaufszettel halten.

6. Wie soll ich mit P. umgehen?

7. Kreativ – das bin ich.

8. Koordinieren wird sehr wichtig für mich in dieser Woche und auf's thailändische Buffet mit J. morgen freue ich mich besonders.

Wer möchte auch beim Montagsstarter von Martin dabei sein?  

Sonntag, 20. November 2011

[Cosmetics] Douglas Box of Beauty November 2011








Ein paar Details zum Inhalt:

Weleda - Wildrose Glättende Feuchtigkeitspflege / 7ml (€ 1,60)
Ich mag die Produkte von Weleda eigentlich ganz gerne - aber so langsam bin ich sie in den Boxen irgendwie ein bisschen satt. Leider sind - meiner Meinung nach - 7ml auch zu wenig um ein Gesichtspflegeprodukt ausreichend zu testen. Von daher, die Probe ist ok, aber meiner Meinung nach wieder kein Luxusprodukt - was man aber im Hinblick auf die tolle Box diesmal vernachlässigen kann. Und leider war es auch kein Produkt aus der Mandel-bzw. Granatapfel-Serie wie ich gehofft hatte.

Kings & Queens - Nefertiti Honey Showergel / 30ml (€ 0,50)
Wollte von dieser Marke schon länger mal etwas ausprobieren - von daher finde ich die Probe ganz ok. Auch wenn sie sehr "günstig" ist - wenn man sieht, dass das Originalprodukt mit 300ml nicht mal € 5,00 kostet. Den Duft finde ich klasse - die Duschgelflasche ist ähnlich wie bei den Korres-Produkten hart und stabil - mag ich sehr gerne. Mit meinem Tip, dass es ein Duschgel sein könnte, lag ich ja somit goldrichtig.

Michalsky - Michalsky shower gel / 75ml (ca. € 7,50)
Ich mag die goldene Verpackung - schlicht und edel. Der Duft ist auch richtig super. Schade finde ich es nur, dass zwei mal Duschgel in einer Box enthalten ist. Hier hätte Douglas wirklich etwas kreativer sein können und von Michalsky aus der gleichen Serie einen Parfum-Minatur in die Box packen können - ich hatte ja getippt, dass es Duschgel oder Parfum sein wird - und lag auch hier somit richtig.

Essie - Nagellack 698 mink muffs / Originalproduk (€ 7,95)
Tolle Farbe. Mein erstes Essie-Nagellack. Habe ihn bisher noch nicht ausprobiert, aber die Farbe gefällt mir schon mal sehr gut. Douglas hat immerhin keine absolut schrillen oder schrecklichen Farben in die Boxen gepackt - worüber wir sicherlich alle sehr froh sind. Ich bin positiv überrascht, dass es sich um ein Original-Produkt und keinen Mini handelt.

Annayake - pinceau lumière - FB. 01 / Originalprodukt (€ 29,95)
Das Originalprodukt in diesem Monat ist wirklich top. Wirklicher Luxus - und ich liebe Annayake, sowohl die pflegende als auch die dekorative Kosmetik. Und ich stehe total auf die Parfums. Das perfekte Produkt also für mich.



Anmerkung: 
Die Preise in den Klammern beziehen sich jeweils auf die angegebenen Testgrößen im Bezug auf die Originalgrößen, d.h. ich habe die Preise einfach heruntergebrochen. Die Box hat mich diesen Monat wirklich überzeugt. Das Weleda-Produkt ist zwar etwas klein, und zwei mal Duschgel hätte nicht sein müssen. Aber insgesamt eine sehr gelungene Box.

Ausblick: 


Douglas verrät ja auf seiner Homepage immer ein Produkt aus der Box für den nächsten Monat. Diesmal wird es ein Lipgloss von BeYu im Wert von € 7,95 sein. Leider wieder ein Lipgloss - hatten wir jetzt ja schon ein paarmal in den diversen Boxen. Aber ich finde die Optik des Gloss sehr hübsch - und hoffentlich wählt Douglas für uns alle eine "neutrale" Farbe.

Hier noch meine Tips für die kommenden Produkte:

Bei Malava (kenne ich bisher nicht) handelt es sich um unter anderem um Produkte für die Hände. Ich tippe somit auf einen Nagellack oder eine Pflegecreme für die Hände. Sieht aber jetzt nicht gerade toll aus auf der Douglas-Homepage und ist definitiv für mich kein "Luxus-Produkt". 
Boss Orange (eine Marke die ich für Kleidung sehr gerne mag) - definitiv Parfum bzw. Duschgel. Hoffentlich für Frauen - und wahrscheinlich eher Duschgel. Und mit viel Glück ja vielleicht eine Miniatur. Das wäre echt toll.
Lee Stafford - da es sich um Haar-Produkte handelt hoffe ich natürlich darauf, dass Douglas etwas wählt, was für alle Haartypen benutzbar sein wird. Gerne hätte ich Shampoo oder Haarspray.
Und bei MaxFactor gehe ich von einer Mascara oder einem Kajal aus - schön wäre eine MakeUp-Probe oder ein Blush. 
Lassen wir uns überraschen. 
Habt Ihr die Box of Beauty auch abonniert?
Wenn ja, wie findet Ihr sie? 
Oder gehört ihr zu denen, die sie gerne abonnieren würden, aber leider nicht die Chance dazu haben, weil die Box immer so schnell ausverkauft ist.
Oder seid ihr mit einer anderen Box so zufrieden, dass ihr keine weitere abonniert.
Oder findet ihr den Box-Hype einfach nur übertrieben und schwachsinnig?

Samstag, 19. November 2011

[Adventskalender] Tassen-Kalender von Coppenrath - Mein Gewinn



Dieses Schmuckstück aus dem Hause Coppenrath habe ich beim Adventskalender-Gewinnspiel von Rike (*hier*) gewonnen. Vielen Dank bereits jetzt schon mal - ich freue mich wirklich sehr. Wirklich originell und mal etwas ganz anderes. Und auch die Verpackung ist herzallerliebst. Ich freue mich schon sehr darauf, das "gute Stück" bald in den Händen halten zu können. Hoffentlich klappt es noch zum 01. Dezember ;)

Vielen Dank!

[Creativity] Dream.Create.Inspire.



[Quotations] We compare our hearts to things that fly

The most beautiful people we have known are those who have known defeat, known suffering, known struggle, known loss, 
and have found their way out of the depths. 
These persons have an appreciation, a sensitivity, 
and an understanding of life that fills them with compassion, 
gentleness, and a deep loving concern. 
Beautiful people do not just happen.

Elizabeth Kubler-Ross

Freitag, 18. November 2011

[Personal Affairs] Freitags-Füller - # 33

1. Nächste Woche steht viel an - und am Dienstag schaff ich es endlich die Anmeldung abzugeben.

2. Vielleicht wäre vieles anders bzw. ggf. auch besser - wenn ich könnte wie ich wollte.

3. Es riecht nach Weihnachten wenn der erste Glühwein auf dem Ofen warm wird.


4.  Ich liebe den Weihnachtsmarkt bei IKEA.

5.  Es läuft  gerade beruflich TOP, privat eher FLOP.

6. Ich frage mich immer und immer wieder was ich mir dabei eigentlich gedacht habe.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf "Eine zauberhafte Nanny" im TV, morgen habe ich einen wunderbaren Familientag geplant und Sonntag möchte ich Schreibtisch-Kram erledigen!

Wer auch dabei sein will: *HIER* 

Montag, 14. November 2011

[Personal Affairs] Montagsstarter - # 31

1. Endlich wieder Granatäpfel im Supermarkt - lecker.

2. Soll ich mich wirklich weiter um P. bemühen?

3. Diese Arroganz und Überheblichkeit mancher Menschen - muss das sein?

4. Also ganz ehrlich, S., so verhält man sich nur, wenn man einen total an der Klatsche hat.

5. Der Tod ist etwas ganz grauenhaftes.

6. Der Tag heute ist schön und erfolgreich gewesen.

7. Mein Motto der Woche lautet: Aufstehen und weitermachen. 

8. Für die kommende Woche stehen Arbeiten und Projektarbeit auf meiner Liste der zu erledigenden Dinge.

Wer möchte auch beim Montagsstarter von Martin dabei sein?  

Freitag, 11. November 2011

[Personal Affairs] Freitags-Füller - # 32

1. Eine Menge Gedanken-Macherei und Hirn-Gef**** - aber im Endeffekt kann ich eh nichts daran ändern. Und es wird kommen wir es kommen wird.

2.  Manchmal mag ich Schokolade ganz gerne - aber eher immer phasenweise. Und grundsätzlich bin ich eher der "herzhafte Typ".

3. Die letzte SMS - habe sehr lange überlegt ob ich sie schreiben soll und nun ja, fraglich ob es nicht ein Fehler war?!? Aber man sollte immer zu seinen Bedürfnissen stehen, oder?

4.  Die Ignoranz eines bestimmten Menschen wäre gerade mein schlimmster Albtraum.

5.  Wo sind denn die guten alten Zeiten hin? Früher ging das alles immer irgendwie alles viel einfacher.

6. Träumen ist gut für die Sinne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf St.-Martins-Umzug, morgen habe ich einen Schreibtisch-Tag geplant und Sonntag möchte ich in die Therme oder falls das Wetter noch sonnig wird einen schönen Ausflug machen.

Wer auch dabei sein will: *HIER* 
 

Dienstag, 8. November 2011

[Psychology] How to deal with setbacks - even if you fail 1,000 times

Elbert Hubbard said "There is no failure except in no longer trying."

I am one of those people that say, try, try and try again because I know that eventually it will work.(Does it, really?)

Thomas Edison said “I have not failed; I’ve just found 10,000 ways that won’t work.” If you were trying to invent the light bulb, would you have quit after the 100th or 1,000th time?

There will always be obstacles on the path to success. They will sometimes be some of the most horrible, gut-wrenching times of your life, but I really feel that it won’t kill you but make you stronger and help you to enjoy the success even more.

Why do you think that you often hear stories of lottery winners that have blown millions in a few short years? It’s because they did not have to work for it. There was no sweat involved so it meant that the millions held no value, which is why they did not spend their money wisely.

The path of our dreams is often harder. I know because you have put your whole heart into it, so there is no falling back on that old excuse that you never wanted it.

Remember, the path to what we want is harder, but sweeter in the end.

Paulo Coelho says in The Alchemist "The secret to life is to fall seven times and get up eight."

Here are my Top Ten Ways to get back on the horse and try again after falling off:


1. Don’t criticize yourself, instead assess what went wrong, and be objective.

2. Write down again what your goal is. It’s important not to allow failure to make you lose sight of your goals.

3. Describe in words how it will taste, feel, and smell to be living your dream. Include what you will be seeing.

4. Phone your nearest and dearest friend and tell them that you need to go out for a night on the tiles. Trust me, sitting indoors and feeling like shit won’t help.

5. Write a To Do list. In order to take action, you need to know what action to take.

6. Do something different. When I have had a bad day, I like to wake up the next day at the crack of dawn when it’s quiet and calmly affirm to myself that everything is going to work out today!

7. Check all the details. The devil is in the details. Is there any detail of the plan that needs to be amended?

8. Educate yourself. Go down to the bookstore and get a book on your goal. It will help you with inspiration.

9. Google is your friend. Sometimes we fail because we haven’t done enough research. Surf the net on your topic and get some tips and inspirations.

10. Take a break. It’s good to get right back on the horse but sometimes in order to do better, you need fresh eyes. Take a break for a day and then come back refreshed. It will make all the difference.

And now it's your turn to stand up after falling, and deal with your own personal setback(s).

Montag, 7. November 2011

[Shopping] New Shoes


Montagsstarter - # 30

1. Internet - ohne geht es irgendwie gar nicht mehr. Aber es gibt auch wahnsinnig viel Schrott im www.

2. Dass es sich vielleicht irgendwann wieder einrenkt, ist mir sehr wichtig.

3. Gesundheit sollte immer vorgehen.

4. Mich darum bemühhemn - soll ich das wirklich tun?

5. Bücher liebe ich über alles und kann gar nicht genug davon bekommen.

6. Die Sonne hat uns einen wunderschönen Herbst beschert.

7. Chai Latte mit viel Milchschaum schmeckt so lecker.

8. Die neue Woche wird schön werden, weil ich ein Abendessen mit J. und ein Abendessen mit M. geplant habe.

Wer möchte auch beim Montagsstarter von Martin dabei sein?  

Samstag, 5. November 2011

Is it going to be worth it?

 

Sometimes it's worth every second of fighting for something or someone. To wait, to have patiance - to give simply space. I hope, I believe, that it's worthwile. People make mistakes, even big mistakes - and loose really much, someone or something really important and precious. And it hurts. It hurts that bad, that you can't even cry. To regret, to ask for forgivness - only words. But deeds are too much. Will there be room for hope? Or is it simply a pie in sky? To believe, that everything will be alright, someday - sooner or later. Something is missing - even if it was that close some instants ago. The upcoming day - no conversation. That close person won't be there - probably. Is it worth fighting? Will the fighting be accepted? Or is it unneccessary, because it's not wanted? Missing you already. Every second of the last talk was worth it. It was nearly that close as never before. And finally, believing in magic. Believing in good. I hope and I believe - that there will be a chance. It's going to be worth it.


Freitag, 4. November 2011

Freitags-Füller - # 31

1.  Heute werde ich  Projektarbeitskram machen.

2.  Leckeres Essen, Hauptsache es schmeckt und ist gesund.
 
3.  Jetzt ist November und bald ist Weihnachten.

4.  Gerede hinter dem eigenen Rücken nervt. Warum haben die wenigsten Menschen das Rückgrat einem etwas ins Gesicht zu sagen?


5.  Meine Oma sagte immer  - meine Oma's waren nicht so der Typ der solche typischen Omi-Sprüche losgelassen hat.

6. Apfelstrudel dampfend heiß - super lecker.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts tun, morgen habe ich Familientag und evtl. Kino geplant und Sonntag möchte ich Relaxen und Schwimmen gehen!

Wer auch dabei sein will: *HIER*