Mittwoch, 22. Juni 2011

[Tipps & Tricks] Zeitmanagement für die Beauty-Routine

1. Einen detaillierten Plan entwickeln
Der größte Zeiträuber ist Planlosigkeit. Jeden Morgen sollte man neben der Zeit für die tägliche Reinigungsroutine fünf Minuten im Bad nur für die Schönheit einplanen - und das konsequent. Am Ende der Woche kostet das weniger Zeit, bringt aber viel Zufriedenheit

2. Über die Zeit bestimmen
Zeitvampire im Büro, ein schlechtes Gewissen das einen dazu veranlasst früher zur Arbeit zu gehen. Nein, die Beauty-Minuten darf man sich nicht nehmen lassen: erst danach ist man wieder für alle da - aber diese Zeit, diese paar Minuten, gehören einem ganz alleine

3. Aufräumen
Schreibtische die aussehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen, rauben Zeit. Ebenso ist es mit dem Beauty-Regal und dem Kosmetiktäschchen. Einfach von allem verabschieden, was man nicht regelmäßig braucht oder was nicht zufriedenstellt (egal wieviel es gekostet hat!)

4. Mit fünf Minuten begnügen
Je mehr Zeit man für eine Aufgabe hat, desto länger dauert die Erledigung. Dieses Phänomen nennt sich "Parkinsons Gesetz". Auch im Bad gilt das Motto "Kurz fassen" - auch beim Make-up; fünf Minuten reichen völlig aus um im Alltag gut auszusehen.

Kommentare:

  1. hihi danke... aber trotzdem wünschte ich mir, dass ich ab und an wieder in der heimat in meinem kleinem dorf sein könnte :)

    AntwortenLöschen
  2. gut gesprochen :)
    Anmerkung: ich nutze für Kosmetiksachen, die ich nicht regelmäßig nutze, eine extra Aufbewahrungsbox. In die eine kommt alles rein, was ich so gut wie jeden Tag brauche, in die andere das, was ich nur ab und an mal nutze. So hab ich alles im Überblick.
    Lieben Gruß, Eva

    AntwortenLöschen
  3. 5 minuten für das make-up :D Da würde ich nicht weit kommen. Wenn ich gut bin, brauche ich mit allem 2 Stunden :D... aber nur wenn ich gut bin! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich vergesse aufgrund von Müdigkeit oft, leider, die Zeit! Hand aufs Herz - Wie lange benötigst du morgens im Bad?

    Alles Liebe
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, auf so einen Virus hätte ich echt keine Lust :(
    Ich komm aus Stuttgart :)

    AntwortenLöschen
  6. Ahwas, probier sie doch mal an, richtig kombiniert sehen die sooo süß aus :)

    My ♥ Passion

    AntwortenLöschen
  7. weiß ich nicht :(
    aber du kannst es dir ganz ef mit transferfolie selber machen! :)

    marina-who.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!