Samstag, 14. Mai 2011

[Rezepte - Cupcakes] Kolibri-Cupcakes

Zutaten
für ca. 24 Cupcakes

Für die Cupcakes: 
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 3/4 Tl Salz
  • 1/2 Tl Zimt
  • 150 g Butter
  • 1 1/4 Tl Vanille-Zucker/-Aroma
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier (Gr. L)
  • 250 g zerdrückte reife Bananen
  • 100 g klein geschnittene Ananas
  • 80 g gehackte, geröstete Walnüsse (nach Geschmack)
  • 50 g Kokosflocken

Für das Topping 
 (wer gern viel Topping mag, der sollte hier die doppelte Menge nehmen): 
  • 225 g Frischkäse
  • 30 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 Tl Vanille-Zucker/-aroma
  • 200-250 g Puderzucker (gesiebt) - je nach Wunsch-süsse


  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen und die Cupcake-Form mit Papierförmchen auslegen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen und zur Seite stellen.
  3. In einer weiteren größeren Schüssel Butter, Vanille-Zucker und Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren und gut verrühren. Die zerdrückte Banane unterheben.
  4. Nun die trockenen Zutaten unterrühren - zu erst mit niedriger Rührstufe.
  5. Ananas, ggf. Walnüsse und Kokosraspel mit einem Spatel unterheben bis alles gut vermischt ist.
  6. Nun die Förmchen ca. 3/4 befüllen.
  7. Backzeit: 20-25 Minuten. Nach dem Backen die Form 5-10 Minuten erkalten lassen, danach die Cupcakes auf ein Gitter zum auskühlen geben.
  8. Für das Topping den Frischkäse und die Butter 2-3 Minuten verühren bis alles cremig ist. Den Vanillezucker dazugeben, dann den gesiebten Puderzucker bis alles die gewünschte Konsistenz hat. Die Cupcakes nach Wunsch verzieren.
  9. Zur Dekoration der Cupcakes empfehle ich eine getrocknete Ananas-Scheibe (hauchdünn geschnitten und im Backofen langsam getrocknet!). Wem das zuviel Arbeit ist, der kann auch eine Walnusshälfte oder ein kleines Stückchen frische Ananas oben auf setzen.

1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!