Donnerstag, 26. Mai 2011

Entwarnung zu "Enttäuscht"....

Eine kleine Entwarnung kann ich geben. D. und ich waren nun doch noch unterwegs, von 19.15 bis 21.30 - also doch noch ein bisschen. Waren etwas Essen&Trinken. Am Anfang war es irgendie komisch; D. war sehr genervt von allem. Dann war es aber ok - und beim Essen komischerweise wie eigentlich immer super viel gelacht und zusammen Spass gehabt. Aber mal sehen. D. hat mal wieder durchblicken lassen wie anstrengend das Leben doch aktuell ist und wie wenig Freizeit. Deshalb sei es wohl auch immer schwer etwas auszumachen. Ich verstehe es nicht. Weil auf die Frage hin ob wir jemals Stress hatten, oder ich nerve - kam ein klares NEIN. Und auch, dass D. mich mögen würde kam in dem Gespräch irgendwie raus. Aber dann, ganz ehrlich, verstehe ich wiederum solche Aussagen nicht, wie, dass D.'S Leben doch perfekt so ist wie es gerade läuft. Und dass D. doch genug Freunde/Menschen hat im Leben und deshalb auch nicht so großartig dran interessiert ist das mit mir zu vertiefen/auszubauen.

Ich verstehe es wirklich nicht. Wenn man sich doch gut mit jemand verstehst, dann sollte man doch froh sein, dass man einen Menschen mehr in seinem Leben hat. Klar, wenn man wenig Zeit hat ist es eh schon immer schwierig alles unter einen Hut zu bringen. Aber wirklich anspruchsvoll bin ich ja nicht. Mir reicht doch ein Treffen im Monat aus, mal Essen gehen, mal einen Kaffee, etc. Oder ist das wirklich so ein Hexenwerk??? Manchmal frag ich mich auch, warum sich D. überhaupt noch mit mir trifft. Jedoch wenn ich nachhake ob es aus reiner Höflichkeit ist, wird dies immer verneint. Und dass man mich ja schon mögen würde und es ja auch immer nett ist und man sich ja schon gut versteht.

Ich jedenfalls verstehe die Welt nicht mehr. Werde D. jetzt noch kurz eine Nachricht via Facebook schreiben und mich für den Abend und die Zeit bedanken. Mal sehen... was passiert!

Kommentare:

  1. Hmm, ich kann gut verstehen wie du dich fühlst.
    Ich bin allerdings selber auch so eine D. (ist doch ein Mädel, oder?). Gerade wenn viel Stress ist, möchte ich in meiner Freizeit einfach nur noch alleine mit meinem Freund zu Hause sein, kochen, im Internet surfen und gar nix machen. Deswegen bin ich auch nie so hinter meinen Mädelsfreundinnen her wegen Treffen etc. Dein Post hat mich jetzt etwas nachdenklich gestimmt, ob meine Mädels dann wohl auch manchmal so enttäuscht sind wie du. Das möchte ich natürlich nicht... Jedenfalls geb ich mir immer Mühe, nicht kurz vorher abzusagen, es sei denn ich bin krank oder so.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Süße :) Bin endlich wieder da und freu mich voll :D Ah macht doch nix, mein Gewinn hab ich auch einige Tage später erst schicken können weil ich so viel zu tun hatte :)

    My ♥ Passion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!