Montag, 14. Februar 2011

Quotations - Nr. 3

  • Vergiss die Frage, was das Morgen bringen wird, und zähle jeden Tag, den das Schicksal dir gönnt, zu deinem Gewinn dazu. (Horaz) - Wenn ich etwas in der letzten Zeit gelernt habe, dann ist es auch die  kleinen Momente zu genießen. Man muss nicht immer an das große Gesamtbild denken, sondern manchmal reicht auch ein kurzer Augeblick den das Schicksal bereit hält um einfach glücklich zu sein.
  • Jede Zeit ist umso kürzer, je glücklicher man ist. (Plinius) - Wahre Worte. Fühlt man sich wohl und genießt die Zeit, die einem vergönnt ist (mit einem Menschen, einer Situation), dann fliegt die Zeit nur so dahin. Aber ist der Moment auch noch so kurz, war man glücklich, bleibt er einem für immer in Erinnerung.
  • Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst. - Etwas, das meiner Meinung nach vielen Menschen sehr schwer fällt. Alleine zu sein, mit sich im Reinen sein, sich auf sich und sein Tun und Handeln zu konzentrieren, zu reflektieren - eine ganz wunderbare Möglichkeit. Jedoch viele scheuen diese Momente - aus Angst vor Einsamkeit oder auch aus Furcht etwas zu verpassen, dass etwas einfach vorübergeht, ohne dass man ein Teil davon war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Bitte beachtet jedoch die Regeln für ein freundliches und kommunikatives Miteinander. Vielen Dank!