Dienstag, 6. Dezember 2016

fem.box Oktober 2016

Auf der Suche nach einer neuen Box bin ich auf die fem.Box aufmerksam geworden - sie wurde ja schließlich auf vielen Blogs gezeigt und ich konnte dann einfach nicht anders und habe mir ein Abo gegönnt. Und die erste Box hat mich wirklich nicht enttäuscht, aber seht selbst:


M. Asam - Aqua Intense Supreme Hyaluron Creme - 50ml - € 24,75
Ich wollte schon immer mal etwas von M. Asam ausprobieren und freue ich mich sehr über diese Gesichtscreme. Ich hoffe, dass ich sie vertrage und, dass sie nicht zu reichhaltig für mich ist.

Kulau - Bio Kokoswasser Renew - 330ml - € 2,49
Ich habe bisher schon einige Sorten von Kokoswasser ausprobiert und bisher hat mich keines überzeugt. Dieses hier liegt jetzt bei uns noch im Kühlschrank und wartet darauf getrunken zu werden - aber so wirklich reizt es mich nicht um ehrlich zu sein. Neben Kokosnusswasser ist noch Aroniasaft und Granatapfel enthalten.

Herbal Essences - Clearly Naked Daily Clean Shampoo - 250ml - € 2,29
Mit Shampoo von Herbal Essences kann man nie etwas falsch machen. Es enhält weiße Erdbeere und Minz-Extrakt und ist frei von Silikonnen und Farbstoffen. Und ich muss ehrlich sagen, dass mich das Shampoo wirklich überzeugt hat; meine Haare werden super gereinigt und elektrisieren auch nicht beim Föhnen nach der Anwendung.

Koziol - Wattepadspender Florence - 1 Stück - € 22,45
Diese Wattespender war eigentlich der Grund für mich die Box zu abonnieren - denn ich finde ihn so zuckersüss und wollte ihn unbedingt haben.

Demak'Up Wattepads - 70 Stück - € 1,59
Ich liebe bei Wattepads die von Demak'Up - sie fusseln nicht und tun ihren Job sehr gut. Noch mehr freue ich mich jetzt, dass ich sie aus dem tollen Koziol-Spender entnehmen kann.

#Doyoursports - Black Cat Double-Faszienball - 1 Stück - € 12,99
Wir haben schon eine normale Faszienrolle und mögen diese wirklich gerne. Dieser Double-Faszienball ist perfekt zum Massieren und lockert das verklebte Bindegewebe perfekt.

Women's Best - High Protein Pralinen - 8 Stück - € 2,39
Selbst kaufen würde ich so ein Produkt nicht, aber die Pralinen waren wirklich lecker und schmackhaft.

Paul Hewitt - Phrep-Armband - 1 Stück - € 29,90 (Willkommensgeschenk) 
Ich habe das Band in blau-weiß erhalten - und finde es wirklich sehr hübsch. Aber leider ist es für mein Handgelenk minimal zu klein. Aber ich kenn da jemanden der sich sehr darüber freut.

Fazit
Mich hat die Box wirklich überzeugt und ich freue mich schon auf die zweite Ausgabe der Box und bin gespannt ob das Niveau gehalten wird.
Der Gegenwert der Box beläuft sich auf € 98,85. Ich denke dieser hohe Wert wird sicherlich nicht beibehalten werden - aber darauf kommt es ja auch nicht an. Sondern auf den Inhalt der Box. Mein Favorit war ganz klar der Wattespender gefolgt von dem Faszienball.

Montag, 5. Dezember 2016

brandnooz Cool Box Dezember 2016

Seit längerem schon sind die Cool-Boxen von brandnooz meine Lieblingsboxen - ich finde den Inhalt immer sehr überzeugend und kann mit fast allen Produkten immer etwas anfangen.


Bonduelle – Feine Feldsalat Blätter:
Ich liebe Feldsalat, aber ich kaufe ihn sehr selten, da mich das Putzen sehr stört. Diese Variante ohne Wurzeln ist perfekt - nur noch schnell waschen und schon kann man den Salat verzehen.
UVP: EUR 1,99 (90 g) / Launch Oktober 2016

Onken Vollkorn Purer Genuss:
Ich mag keinen Joghurt mit Körnern bzw. Müsli, aber mein Freund freut sich schon darauf den Joghurt mit auf Arbeit zu nehmen. Ich kann es mir aber auch sehr gut vorstellen, dass der Joghurt durch die leichte Süssung bestimmt sehr gut schmeckt.
UVP: EUR 1,49 (500 g) / Launch August 2016

Valensina Frucht & Gemüse:
Bei uns mag niemand Grüne Smoothies - und auch dieser hier hat einfach nicht unserem Geschmack entsprochen.
UVP: EUR 1,79 (250 ml) / Launch Oktober 2016

Weihenstephan Mascarpone Joghurt:
Es gibt ihn aktuell in den folgenden Sorten:
  • Erdbeere
  • Mango
  • Sauerkirsche
  • Pfirsich-Aprikose
In meiner brandnooz Cool Box befanden sich die beiden letzten Geschmacksrichtungen. Zwar ist der Joghurt sehr cremig, aber leider auch sehr süss. Für mich fast zu süss.
UVP: EUR 0,69 (150 g) / Launch Oktober 2016

Müller Grießpudding:
Die Sorte Creme Brulée fand ich sehr lecker, Aprikosenkompott ist einfach grundsätzlich nicht mein Geschmack.
UVP: EUR 0,69 / Launch Juli 2016

Cheestrings Original:
Ich mag solche Kinder-Käsesorten nicht wirklich und somit haben wir diesen Käse zwar gegessen aber würden ihn nicht nachkaufen. Geschmacklich liegt der Käse sehr nahe am Geschmack von Babybel.
UVP: EUR 1,99 (4 x 21 g) / Launch ???

MILRAM Rahmkäse:
Wir fanden den Käse sehr gut, er erinnert etwas an Gouda. Und der Rahmkäse ist bestimmt auch ein Käse den jemand mag der nicht so gerne Käse isst.
UVP: EUR 1,99 (150 g) / Launch November 2016

Bärenmarke Alpenfrische Sahne zum Kochen:
Ich liebe die Milchprodukte von Bärenmarke und da sie von sehr guter und hoher Qualität sind freue ich mich sehr über die Sahne zum Kochen.
UVP: EUR 0,99 (250 ml) / Launch August 2015

Bürger Maultaschen:
Ich liebe Maultaschen und esse sie am Liebsten in Brühe.
UVP: EUR 1,49 (360 g)

Tante Fanny – Frischer Dinkel-Pizzateig:
Wir haben den Teig als Pizza gegessen, aber Dinkel ist einfach immer sehr trocken und so war auch dieser Pizzateig recht trocken - Dinkel ist einfach nicht unser Geschmack..
UVP: EUR 2,49 (400 g) / Launch August 2015

Goldsteig Heißes Käse-Töpfchen:
Es war in der brandnooz Cool Box in den Sorten „mild“ und „Paprika-Chili“ enthalten und wir fanden beide Sorten super lecker - und die Zubereitung in der Mikrowelle geht so schnell, dass man das Käse-Töpfchen perfekt als Snack essen kan.
UVP: EUR 1,79 (180 g) / Launch Oktober 2016

Campofrio Chorizo Griller:
 Die Chorizo Griller von Campofrio waren in der Geschmacksrichtung „Hot“ in der brandnooz Cool Box enthalten. Bisher habe ich noch nie mit Chorizo gekocht, werde nun aber mal etwas ausprobieren.
UVP: EUR 3,89 (330 g) / Launch Oktober 2016

FAZIT
Wie bereits erwähnt ist die Coolbox eine meiner Lieblingsboxen. Die Mischung fand ich sehr gelungen - und es war für jeden etwas dabei. Der Gegenwert beläuft sich auf EUR 24,45. Mein Favorit ist definitiv das Käse-Töpfchen.

Ich hoffe, dass auch 2017 einige Coolboxen als Themenboxen das monatliche Abo verstärken.

Freitag, 2. Dezember 2016

Freitags-Füller # 398 | 02-12-2016

1.  Am ersten Advent waren wir auf einem wunderschönen Weihnachtsmarkt hier in der Nähe und danach lecker Essen am Abend.
2.   Am Sonntag geht es für uns auf "den" Weihnachtsmarkt schlechthin - Rothenburg ob der Tauber und Käthe Wohlfahrt rufen. .
3.  Die Frage ist, was passiert alles in 2017?
4.  Keiner meiner Lieblingsdüfte ist Eukalyptus, aber in Blumensträußen sehen die Blätter phantastisch aus.
5.   Ich bin stolz, dass aktuell alles so gut läuft.
6.   Ein Infinity-Armband steht auf meinem Wunschzettel.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gemeinsam Kochen und auf der Couch chillen, morgen habe ich Einkaufen (Müller, Lebensmittel) geplant und Sonntag möchte ich wie oben schon erwähnt auf einen ganz tollen Weihnachtsmarkt!

Wer auch teilnehmen möchte,
einfach *HIER* klicken - dann kommt Ihr zum aktuellen Freitags-Füller!

Montag, 28. November 2016

Glossybox November 2016 - Winter Wishlist Edition

Aussen hui, innen pfui? Die November-Ausgabe der Glossybox hat für viel Unmut gesorgt - leider auch bei mir. Ich fand die Box vom Design her ganz toll, auch das Motto fand ich sehr spannend, aber die Umsetzung der Box war leider alles andere als gelungen:


(1) De Bruyère Beauté - Jumbo Eye Pencil, Bubble 07 - 1 Stift - € 15,00
Die Farbe an sich finde ich sehr schön, aber für meine Augenlieder sind solche Stifte leider immer zu cremig, so ist es auch in diesem Fall. Ausserdem ist auch die Haltbarkeit nicht besonders gut - und auch beim Swatchen am Handrücken lässt er sich super leicht entfernen und zurück bleibt nur recht grober Glitzer, aber die Farbe geht verloren.

(2) Cien - Nail Polish Peals Galore - 11ml - € 1,50
Das Aufreger-Produkt der November-Box - ein Nagellack aus dem Beauty-Sortiment von Lidl. Prinzipiell finde ich auch, dass eine Discounter-Marke nichts in der Glossybox zu suchen hat, aber ich finde die Farbe wirklich sehr hübsch und der Lack scheint von der Qualität her auch in Ordnung zu sein.

(3) Batiste - Dry Shampoo - Hint of Color Hell & Blond - 200ml - € 4,99
Leider verwende ich kein Trockenshampoo - aber immerhin wurde meine Haarefarbe berücksichtig. Ich werde das Spray verschenken.

(4) Biodroga - Golden Caviar 24h Pflege - 15g - € 15,60
Da ich aktuell eine andere Pflegelinie verwende und es meiner Haut damit wirklich gut geht, habe ich diese Mini-Größe gleich weitergegeben. Aber ans ich soll Biodroga und vor allem die Golden Caviar Reihe eine wirklich tolle Serie sein. Aber mir wäre die Pflege persönlich auch zu teuer um sie zu verwenden bzw. zu kaufen.

(5) Karoka Wellness - Lippenbalsam mit Stutenmilch - 10ml - € 19,00
Mich hat um ehrlich zu sein die Stutenmilch total abgeschreckt und auch wenn das Balsam wohl eines der gehypten Produkte der Box war, so habe ich mich gefreut, dass ich eine dankbare Abnehmerin gefunden habe.

Weiterhin hätte enthalten sein können:
  • Salvatore Ferragamo - Signorina Misteriosa Parfum
  • bareMinerals - Original SPF 15 Foundation
  • Excipial - Repair Handcreme
  • Schwarzkopf BC Smooth Perfect - Glättungscreme
  • BlondMe - Keratine Restore Blonde Treatment
  • Schwarzkopf BC Color Freeze - Treatment Kur
  • Rituals Cosmetics - Under a Fig Tree - Raumduft
  • Hugo Boss - The Scent for Her Duschgel
  • Rene Furterer Paris - Tonucia Kräftigendes Shampoo
  • Couvrance - Korrekturpinsel Beige Naturel
  • Sofri Energy Cosmetics - Color Enerergy Moisture Mini-Set
  • Colgate - Max White Expert Whit Zahnbürste mit Whitening Stift
  • Dove DermaSpa - Kaschmirgefühl Body Butter
  • Kneipp - Verwöhnendes Creme-Öl Peeling
  • Thalika - Photo-Hydra Day
  • Eucerin - Dermatoclean 3in1 Mizellen-Reinigungsfluid
  • Etre belle Cosmetics - Golden Skin Roll-On Caviar Eye Gel
  • Note - Hydra Color Lipglossy Love Baby
  • Nicka K New York - Airbrush FX Blending Sponge
FAZIT
Leider kam mir die Glossybox im November ein wenig wie ein Lager-Entrümpler-Inhalt vor. Wenn man auch die Masse an Produkten sieht, die bereits mal in der ein oder andern Box in der Vergangenheit enthalten waren. Für mich persönlich war die Box diesen Monat eher ein Flop, da ich keines der Produkte wirklich verwenden bzw. gebrauchen kann. Einzig der Nagellack vo Cien gefällt mir ein wenig, aber da ich kaum bis gar keinen Nagellack trage werde ich ihn zwar behalten aber wohl frühestens mal an Weihnachten tragen - falls er dann farblich zum Outfit passt. 
Der Gegenwert meiner Box belief sich auf € 56,09 - das ist zwar ok, aber wenn man mit den Produkten nichts anfangen kann, dann hilft auch ein hoher Inhaltswert nicht weiter. 

Glücklich gemacht hätte man mich mit folgenden Produkten: Rituals, Blond Me, Hugo Boss Duschgel, Colgate und Dove - so einfach wäre es gewesen, liebes Glossy-Team, eine Box zu packen die perfekt auf mein Beauty-Profil gepasst hätte.

Die Dezember-Edition wird unter dem Motto Girls Night Out stehen - schade, ich hätte mich über etwas weihnachtliches mehr gefreut, aber dafür bietet Glossybox ja extra die Golden Christmas Edition an (werde ich mir allerdings nicht bestellen, da meist nur dekorative Kosmetik enthalten ist). 

Sonntag, 27. November 2016

My little box - Good Night Edition [November 2016]

Und auch bei meiner zweiten My Little Box wurde ich nicht enttäuscht - die Good Night-Edition war wieder zauberhaft und einfach wunderschön:


"Je ne veux pas dormir, je ne veux que rêver."
"Ich will nicht schlafen, ich will bloß träumen."

Bonne nuit - "Es ist höchste Zeit, die Sterne neu zu entflammen" schrieb der französische Poet Guillaume Apollinaire im Jahr 1917. Hier in Paris, können wir nach fast einem ganzen Jahrhundert nur zustimmen. So sehr er sich auch auch bemüht - der Sternenhimmel kommt gegen die hellen Straßenlaternen, beleuchteten Denkmäler und flackernden, stündlichen Lichtspektakel einfach nicht (wir denken da an dich, Eiffelturm). Aber selbst in der Stadt der tausend Lichter, ist die Nacht zum Ausruhen und Auftanken bestimmt. "Schlafen!" wie ein gewisser englischer Dichter mal schrieb "Vielleicht auch träumen! Ja, da liegts." Also schlüpft in eure gemütlichsten Pyjamas, dimmt das Licht und begleitet My Little Box beim Abschied von der Realität, hinein in das Land der Träume. Hier ist der Ort, an dem alles möglich ist. Licht aus, meine Lieben. Höchste Zeit, Gute Nacht zu sagen. 
via
  • Schlafmaske
  • Mond-Schmuckschälchen
  • Rituals - Light Bed & Body Mist Happy Mist - 50ml (€ 16,50)
  • Weleda - Nachtkerze Revitalisierende Handcreme - 10ml - (€ 1,99 )
  • Weleda - Nachtkerze Revitalisierungs-Öl - 10ml (€ 1,79)
  • Happy Brush - Super Mint Zahnpasta - 75ml - (€ 2,50 )
  • My Little Beauty - Moonrise Gelée Démaquillante - 100ml (€ ???)

FAZIT
Wie schon oben erwähnt, auch meine zweite My Little Box hat mich nicht enttäuscht. Klar, Weleda ist für mich jetzt kein Produkt welches ich mir selbst kaufen würde (da ich die Düfte nicht mag), aber ich ich finde immerhin Verwendung. Von Rituals hätte ich mir gerne eine andere Duft-Nuance gewünscht, da Happy Buddha nicht mein Lieblingsduft ist, aber auch hierfür finde ich Verwendung als Raumspray. Ganz toll finde ich das Abschmink-Produkte von der "Eigenmarke" My Little Beauty - ist es zu 99,5% vegan und sehr sanft durch den enthaltenen grünen Tee, Traubenkernextrakt und Sonnenblumenöl; sogar Make-Up lässt sich perfekt damit entfernen. Denn das Gel verflüssigt sich bei Kontakt mit der Haut. Natürlich war die Box in sich (von der Verpackung bis zum Inhalt und den Produkt-Beschreibungen wieder sehr stimmig und das obligatorische Stoffsäckchen war natürlich auch enthalten. 
Jetzt freue ich mich schon auf die Dezember-Box und bin sehr gespannt auf das Motto, ob es wohl etwas weihnachtliches sein wird?